Franz Welser-Möst

Mittwoch, 14.10.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

The Cleveland Orchestra, Franz Welser-Möst

Adès: The Exterminating Angel Symphony, Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll

Donnerstag, 15.10.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Emanuel Ax, The Cleveland Orchestra, Franz Welser-Möst

Strawinsky: Concerto in D „Basler Konzert“, Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271 „Jeunehomme“, Skrjabin: Sinfonie Nr. 2 c-Moll op. 29

Donnerstag, 22.10.2020 19:30 Uhr Brucknerhaus Linz
Donnerstag, 12.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Franz Welser-Möst

Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485, Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Freitag, 13.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Franz Welser-Möst

Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485, Bruckner: Sinfonie Nr. 7 E-Dur

Donnerstag, 18.02.2021 20:00 Uhr Gasteig München

Simon Keenlyside, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Franz Welser-Möst

Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll, Sibelius: Kaiutar op. 72/4, Illalle op. 17/6, Aus banger Brust op. 50/4, Svarta rosor op. 36/4, Kom nu hit, död op. 60/1, Im Feld ein Mädchen singt op. 50/3, Die stille Stadt op. 50/5 & Var det en dröm op. 37/4

Freitag, 19.02.2021 20:00 Uhr Gasteig München

Simon Keenlyside, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Franz Welser-Möst

Bruckner: Sinfonie Nr. 9 d-Moll, Sibelius: Kaiutar op. 72/4, Illalle op. 17/6, Aus banger Brust op. 50/4, Svarta rosor op. 36/4, Kom nu hit, död op. 60/1, Im Feld ein Mädchen singt op. 50/3, Die stille Stadt op. 50/5 & Var det en dröm op. 37/4

Montag, 29.03.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Parsifal

Simon Keenlyside (Amfortas), Günther Groissböck (Gurnemanz), Brandon Jovanovich (Parsifal), Anja Kampe (Kundry), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Franz Welser-Möst (Leitung), Pierre Audi (Regie)

Donnerstag, 01.04.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Parsifal

Simon Keenlyside (Amfortas), Günther Groissböck (Gurnemanz), Brandon Jovanovich (Parsifal), Anja Kampe (Kundry), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Franz Welser-Möst (Leitung), Pierre Audi (Regie)

Sonntag, 04.04.2021 17:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Wagner: Parsifal

Simon Keenlyside (Amfortas), Günther Groissböck (Gurnemanz), Brandon Jovanovich (Parsifal), Anja Kampe (Kundry), Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester, Franz Welser-Möst (Leitung), Pierre Audi (Regie)

Porträt Franz Welser-Möst

Mit innerer Überzeugung

Franz Welser-Möst gehört zu den Intellektuellen unter den Dirigenten. weiter

DVD-Rezension Brahms: Ein deutsches Requiem

Brahms im Bruckner-Land

Eine Aufführung im exotischen Rahmen? Franz Welser-Möst bringt „Ein Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms an einem unerwarteten Ort zum Erblühen weiter

CD-Rezension Franz Welser-Möst

Auf ein Neues!

Schneller als das Wiener Neujahrskonzert kommt keine Live-Aufnahme der Klassik-Branche auf den Markt. Was indes nicht heißt, dass mit diesem Super-Tempo auch musikalische Spitzenleistungen einhergehen… Doch Franz Welser-Möst beweist 2013 ein ebenso feines Händchen für die sensiblen Herren im Orchester wie fürs Programm, in dem sich neben den Jubilaren Verdi… weiter