Seong-Jin Cho

Seong-Jin Cho

Donnerstag, 11.11.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Seong-Jin Cho

Werke von Janáček, Ravel & Chopin

Sonntag, 08.05.2022 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Seong-Jin Cho, Philharmonia Orchestra, Santtu-Matias Rouvali

Bartók: Tanz-Suite, Prokofjew: Klavierkonzert Nr. 2 g-Moll op. 16, Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36

Donnerstag, 19.05.2022 20:00 Uhr Konzerthalle Bamberg
Freitag, 20.05.2022 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Samstag, 21.05.2022 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Sonntag, 22.05.2022 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Donnerstag, 02.06.2022 19:30 Uhr Universität Salzburg

Seong-Jin Cho, Mozarteumorchester Salzburg, Jörg Widmann

Mendelssohn: Konzertouvertüre „Die Hebriden“ op. 26 & Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11, Widmann: Sonatina facile, Mozart: Klavierkonzert Es-Dur KV 271 „Jenamy“

Porträt Seong-Jin Cho spielt mit voller Seele Klavier

Aus tiefstem Herzen

Der 23-jährige Seong-Jin Cho ist in seiner südkoreanischen Heimat bereits ein Star und gilt auch hierzulande
bei vielen Klassikfans als Pianist der Stunde weiter

Rezension Matthias Goerne – Im Abendrot

Eskapistisch

Bariton Matthias Goerne und Pianist Seong-Jin Cho verwandeln Lieder von Wagner, R. Strauss und Pfitzner in einen vollkommenen „Traum durch die Dämmerung“. weiter

Rezension Seong-Jin Cho – The Wanderer

Musikalische Wanderschaft

Seong-Jin Cho hat ein Album programmiert mit Schuberts „Wanderer-Fantasie“ sowie den beiden Klaviersonaten von Alban Berg und Franz Liszt. weiter

CD-Rezension Seong-Jin Cho – Debussy: Images I & II

Glasklar

Seong-Jin Cho legt pünktlich zum Jahr des 100. Todestags Claude Debussys eine gefühlvolle Einspielung ausgewählter Klavierwerke vor weiter