Rheingau Musik Festival: Benefizkonzert des hr-Sinfonieorchesters

Musik für den guten Zweck

Die Corona-Pandemie hat vor allem freischaffende Musiker schwer getroffen. Unterstützung kommt vom Rheingau Musik Festival.

© HR/Benjamin Knabe

hr-Sinfonieorchester

hr-Sinfonieorchester

War man zunächst noch besorgt um die Festivalsaison in diesem Sommer, gab es mit dem „Sommer der Möglichkeiten“ des Schleswig-Holstein Musik Festivals oder „30 – mal anders“ der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern doch erfreulich viel Ersatzprogramm. Auch das Rheingau Musik Festival hat nicht alle Konzerte restlos abgesagt, sondern nach Alternativen gesucht. So wurde das traditionelle Eröffnungskonzert des hr-Sinfonieorchesters im Kloster Eberbach im Rahmen der aktuellen Livestream-Reihe „Stage@Seven on Tour“ zu einem Benefizkonzert umgewandelt.

Die Einnahmen gehen an die Stiftung Rheingau Musik Festival, die einen Großteil an Musiker spenden möchte, die durch die Pandemie und die damit verbundenen Absagen aller Konzerte in eine finanzielle Notsituation gekommen sind – besonders solche, „die nicht zu den Spitzenverdienern gehören“, sagt Intendant Michael Herrmann.

Programm aus Licht, Freiheit und Hoffnung

© André Josselin

Lisa Batiashvili

Lisa Batiashvili

Für das Programm hat Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada Werke zusammengestellt, die die Themen Licht, Freiheit und Hoffnung repräsentieren. Auch das durch die Pandemie in den Hintergrund gerückte Beethoven-Jubiläumsjahr wird bedacht, und so dürfen sich die Zuschauer auf die Ouvertüren zu „Egmont“, „Fidelio“ und „Die Geschöpfe des Prometheus“ freuen.

Solistin des Abends ist Geigerin Lisa Batiashvili, die in diesem Jahr als „Artist in Residence“ im Mittelpunkt des Festivals stehen sollte. 3sat überträgt das Konzert heute Abend um 20.15 Uhr.

concerti-Tipp:

Das Rheingau-Konzert: Benefizkonzert des hr-Sinfonieorchesters
11.7.2020, 20:15 Uhr
3Sat

Termine

Donnerstag, 10.09.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Katia & Marielle Labèque, hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada

Kodály: Tänze aus Galánta, Dessner: Konzert für zwei Klaviere, Barber: The School for Scandal, Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“

Freitag, 11.09.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Katia & Marielle Labèque, hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada

Kodály: Tänze aus Galánta, Dessner: Konzert für zwei Klaviere, Barber: The School for Scandal, Bernstein: Sinfonische Tänze aus „West Side Story“

Donnerstag, 17.09.2020 20:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Bruno Philippe, Stathis Karapanos, hr-Sinfonieorchester, Christoph Eschenbach

Morricone: Doppelkonzert, Saint-Saëns: La muse et le poète, Theodorakis: Zorbas Suite, Hindemith: Sinfonie Es-Dur

Freitag, 18.09.2020 20:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Bruno Philippe, Stathis Karapanos, hr-Sinfonieorchester, Christoph Eschenbach

Morricone: Doppelkonzert, Saint-Saëns: La muse et le poète, Theodorakis: Zorbas Suite, Hindemith: Sinfonie Es-Dur

Donnerstag, 24.09.2020 20:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Avi Avital, hr-Sinfonieorchester, Ton Koopman

Wassenaer: Concerti Armonico Nr. 2 & Nr. 6, Vivaldi: Mandolinenkonzert RV 425, Locatelli: Konzert op. 7 Nr. 6 „Il pianto d’Arianna“, Hummel: Mandolinenkonzert, Beethoven: Egmont-Suite

Freitag, 25.09.2020 20:00 Uhr hr-Sendesaal Frankfurt (Main)

Avi Avital, hr-Sinfonieorchester, Ton Koopman

Wassenaer: Concerti Armonico Nr. 2 & Nr. 6, Vivaldi: Mandolinenkonzert RV 425, Locatelli: Konzert op. 7 Nr. 6 „Il pianto d’Arianna“, Hummel: Mandolinenkonzert, Beethoven: Egmont-Suite

Donnerstag, 01.10.2020 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Matthias Goerne, hr-Sinfonieorchester, Klaus Mäkelä

López: Perú Negro, Mahler: Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“, Ives: The Unanswered Question

Freitag, 02.10.2020 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Matthias Goerne, hr-Sinfonieorchester, Klaus Mäkelä

López: Perú Negro, Mahler: Lieder aus „Des Knaben Wunderhorn“, Ives: The Unanswered Question

Sonntag, 25.10.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Schmidt: Das Buch mit sieben Siegeln für Soli, Chor, Orgel und Orchester

Christina Landshamer (Sopran), Gerhild Romberger (Mezzosopran), Maximilian Schmitt & Christian Elsner (Tenor), Stephen Milling (Bass), Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada (Leitung)

Mittwoch, 11.11.2020 19:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Junge Konzerte

Hilary Hahn (Violine), hr-Sinfonieorchester, Andrés Orozco-Estrada (Leitung)

Auch interessant

TV-Tipp 23.8. Europa Open Air des hr-Sinfonieorchesters

Klassik am Main

Das hr-Sinfonieorchester lädt am 23. August zum traditionellen Open Air-Konzert in die Weseler Werft mitten in Frankfurt am Main weiter

Rezensionen

Rezension Clara Andrada – Flötenkonzerte

Bezaubernde Flötenklänge

Die spanische Flötistin Clara Andrada begeistert sowohl mit ihrem makellosen Spiel als auch mit der Werkauswahl. weiter

Kommentare sind geschlossen.