Einstimmigkeit im Duo

Rezension Jörg Widmann & András Schiff – Brahms

Einstimmigkeit im Duo

Jörg Widmann und András Schiff blicken auf die beiden späten Klarinettensonaten von Johannes Brahms. Das Zusammenspiel ist symbiotisch.

Sie kennen und schätzen sich, treten gemeinsam auf – und nun haben sie sich gemeinsam zu Aufnahmezwecken zurückgezogen. András Schiff und Jörg Widmann blicken auf die beiden späten Klarinettensonaten von Johannes Brahms. Das Zusammenspiel ist symbiotisch. Da passt kein Härchen zwischen die beiden. Wenn am Ende der CD das „Vivace“ aus der f-Moll-Sonate klingt, wirkt das so heiter, so keck, aber nie plump übermütig, dass man glauben möchte, hier habe der alternde Komponist seinen Frieden mit sich und der Welt gemacht. Wobei natürlich das Moment des Melancholischen nicht fehlen darf. Man hört auf dieser CD viele feingezogene Linien, abgewogene Rhythmen und vor allem eine Palette voller Farben. Zusätzlich bietet die Aufnahme Widmanns „Intermezzi“, die sich an Brahms anlehnen. Schiff hat sie mehrfach im Konzert gespielt und präsentiert sie nun in einer sehr ausgewogen poetischen Einspielung.

© Marco Borggreve

Jörg Widmann

Jörg Widmann

Brahms: Klarinettensonaten
Widmann: Intermezzi Nr. 1-5

Jörg Widmann (Klarinette), András Schiff (Klavier)
ECM

Weitere Rezensionen

Rezension Jörg Widmann – Carl Maria von Weber

Romantische Landschaften

Die weitgespannte Empfindungswelt der romantischen Klarinette hat Carl Maria von Weber in seiner Musik eingefangen. Jörg Widmann interpretiert sie heute betörend. weiter

Rezension Sir András Schiff – Schubert

Unerhörte Klangwelten

Schuberts intime Klaviermusik erscheint in Sir András Schiffs sensibler wie unprätentiöser Deutung mitunter in völlig neuem Licht. weiter

CD-Rezension András Schiff – Encores after Beethoven

Acht Zugaben, kein Konzert

Diese CD vereint einige der Zugaben, die Sir András Schiff bei seiner zyklischen Aufführung der 32 Beethovensonaten in der Tonhalle Zürich gespielt hat weiter

Termine

Mittwoch, 21.04.2021 19:30 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Schaghajegh Nosrati, András Schiff, Staatskapelle Berlin

J. S. Bach: Konzerte für zwei Klaviere c-Moll BWV 1060 & c-Moll BWV 1062, Orchestersuiten Nr. 1 C-Dur BWV 1066 & Nr. 4 D-Dur BWV 1069

Freitag, 23.04.2021 19:30 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Schaghajegh Nosrati, András Schiff, Staatskapelle Berlin

J. S. Bach: Konzerte für zwei Klaviere c-Moll BWV 1060 & c-Moll BWV 1062, Orchestersuiten Nr. 1 C-Dur BWV 1066 & Nr. 4 D-Dur BWV 1069

Donnerstag, 29.04.2021 18:00 Uhr Prinzregententheater München

Jörg Widmann, Münchener Kammerorchester

Weber: Concertino für Klarinette und Orchester op. 26, Mendelssohn: Sinfonia Nr. 13 c-Moll, Widmann: Freie Stücke, Mendelssohn/Widmann: Andante aus der Klarinettensonate, Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Donnerstag, 29.04.2021 20:30 Uhr Prinzregententheater München

Jörg Widmann, Münchener Kammerorchester

Weber: Concertino für Klarinette und Orchester op. 26, Mendelssohn: Sinfonia Nr. 13 c-Moll, Widmann: Freie Stücke, Mendelssohn/Widmann: Andante aus der Klarinettensonate, Schumann: Sinfonie Nr. 2 C-Dur op. 61

Donnerstag, 20.05.2021 19:00 Uhr Philharmonie Essen

WDR Sinfonieorchester Köln, Jörg Widmann

Widmann: Konzertouvertüre „Con brio“, Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Freitag, 21.05.2021 20:00 Uhr Kölner Philharmonie

Carolin Widmann, WDR Sinfonieorchester, Jörg Widmann

Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92, Widmann: Konzertouvertüre „Con brio“ & Violinkonzert Nr. 2

Freitag, 28.05.2021 19:30 Uhr Residenz Würzburg
Samstag, 29.05.2021 20:00 Uhr Residenz Würzburg
Sonntag, 13.06.2021 16:00 Uhr Kolleg Illertissen

Jörg Widmann, Münchner Streichquartett

Haydn: Streichquartett Nr. 34 D-Dur, Weber: Klarinettenquintett B-Dur op. 34, Schubert: Streichquartett Nr. 13 a-Moll D 804

Sonntag, 13.06.2021 19:30 Uhr Kolleg Illertissen

Jörg Widmann, Münchner Streichquartett

Haydn: Streichquartett Nr. 34 D-Dur, Weber: Klarinettenquintett B-Dur op. 34, Schubert: Streichquartett Nr. 13 a-Moll D 804

Auch interessant

Livestream Sonderkonzert

Benefizkonzert unter den Linden

Am 15. November um 15 Uhr machen die Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim mit einem Sinfoniekonzert insbesondere auf die schwierige Situation von freischaffenden Kollegen aufmerksam und rufen zu deren Unterstützung auf mittels Spenden an den Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung. weiter

Sir András Schiff zum 65. Geburtstag

Musikmeister mit Meinung

Der ungarische Pianist Sir András Schiff feiert heute seinen 65. Geburtstag. Er hat nicht nur vom Klavier aus die Menschen bewegt, sondern sich immer wieder auch (kultur-)politisch positioniert. weiter

PORTRÄT ANDRÁS SCHIFF

Traditionsbewusst im Hier und Heute

NDR Kultur porträtiert den ungarischen Pianisten András Schiff in der Reihe „Die großen Stars der Musik“ weiter

Kommentare sind geschlossen.