Münchner Opernfestspiele

Rameau: Castor et Pollux

Interpreten

Emöke Barath (Télaire)
Alix Le Saux (Phébé)
Caspar Singh (Castor)
Edwin Crossley-Mercer (Pollux)
Guilhem Worms (Jupiter)
Balthasar-Neumann-Chor
Münchner Festspielorchester
Ivor Bolton (Leitung)
Hans Neuenfels (Regie)

Termine

Bayerische Staatsoper/Nationaltheater

Münchner Opernfestspiele

27. Juni bis 31. Juli 2019

Die von der Bayerischen Staatsoper und dem Bayerischen Staatsballett veranstalteten Münchner Opernfestspiele finden jährlich im Juni und Juni statt. weiter

Auch interessant

Rezension Ivor Bolton – The Secret Fauré II

Nobler Schönklang

Das Sinfonieorchester Basel und sein Chefdirigent Ivor Bolton interpretieren orchestrale Kleinodien von Gabriel Fauré. weiter

Ivor Bolton und Kian Soltani in Wiesbaden

Die Liebe entzündete sich an einer Sinfonie

Berlioz’ „Symphonie fantastique“ trifft auf Saint-Saëns’ erstes Cellokonzert. weiter

Opern-Kritik: Heidelberger Frühling – Castor&&Pollux

Auf dem Weg zur Unsterblichkeit

(Heidelberg, 2.4.2019) Das multimediale Musiktheater „Castor&&Pollux“ setzt sich mit den zentralen Aspekten des menschlichen Daseins auseinander. weiter