© Michael Zapf

Thomas Hengelbrock

Thomas Hengelbrock

Sein Markenzeichen sind dramaturgisch ungewöhnliche Programmkonzeptionen. Seine große Leidenschaft gilt der historischen Aufführungspraxis. Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, ist ein äußerst vielseitiger Dirigent, der seine musikalische Karriere zunächst als Violinist begann. Der 1958 geborene Thomas Hengelbrock studierte bei dem Geiger und Violin-Professor Rainer Kussmaul und startete anschließend seine Karriere, die ihn anfänglich zum Concentus Musicus Wien und Nikolaus Harnoncourt und zum Freiburger Barockorchester führte. In Freiburg entdeckte er schließlich die Leidenschaft für seine heutige Haupttätigkeit – das Dirigieren. Von 1995 bis 1999 war er künstlerischer Leiter der Kammerphilharmonie Bremen und ging anschließend für drei Jahre als Musikdirektor an die Volksoper Wien. Parallel dazu gründete er den Baltharsar-Neumann-Chor und wenig später das gleichnamige Ensemble, um sich verstärkt der historischen Aufführungspraxis widmen zu können. Seit der Spielzeit 2011/12 ist er für das NDR Elbphilharmonieorchester tätig und dirigierte im Januar 2017 die Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie.

Sonntag, 01.12.2019 18:00 Uhr Konzerthaus Freiburg

Agnes Kovacs, Roxana Constantinescu, Annelie Sophie Müller, Linard Vrielink, …

Tschaikowsky: Adagio molto Es-Dur CW 326, Tschesnokow: Psalm 74 op. 25/5, Mariä Verkündigung op. 40/2 & Cherubim-Hymnus op. 27/5, Glasunow: Thema und Variationen g-Moll, Cui: Magnificat op. 93, Saint-Saëns: Oratorio de Noël op. 12

Freitag, 06.12.2019 20:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Agnes Kovacs, Roxana Constantinescu, Annelie Sophie Müller, Linard Vrielink, …

Tschaikowsky: Adagio molto Es-Dur, Tschesnokow: Taten der Rettung wirkt er op. 25/5, Maria Verkündigung op. 40/2 & Cherubim-Hymnus op. 27/5, Glasunow: Thema und Variationen für Streichorchester g-Moll, Cui: Meine Seele lobet den Herrn op. 93, Saint-Saëns: Weihnachtsoratorium op. 12

Samstag, 07.12.2019 19:00 Uhr Philharmonie Essen
Sonntag, 08.12.2019 20:00 Uhr Stadthalle Wilhelmshaven

Agnes Kovacs, Roxana Constantinescu, Annelie Sophie Müller, Mirko Ludwig, André …

Tschaikowsky: Adagio molto Es-Dur, Tschesnokow: Spasenije sodelal op. 25/5, Sovet prevechnyi op. 40/2 & Cheruvimskaya pesn op. 27/5, Glasunow: Thema und Variationen für Streichorchester g-Moll, Saint-Saëns: Oratorio de Noël op. 12

Freitag, 07.02.2020 18:30 Uhr Konzerthaus Dortmund

Katarina Karnéus, Kristian Bezuidenhout, Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten, …

Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“, Ah! Perfido op. 65, Gloria und Sanctus aus „Messe C-Dur“ op. 86, Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58, Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67 & Fantasie für Klavier, Chor und Orchester c-Moll op. 80

Sonntag, 09.02.2020 18:00 Uhr Laeiszhalle Hamburg

Beethoven-Akademie

Katarina Karnéus (Mezzosopran), Kristian Bezuidenhout (Hammerklavier), Balthasar-Neumann-Chor & -Solisten, Balthasar-Neumann-Ensemble, Thomas Hengelbrock (Leitung)

Dienstag, 11.02.2020 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Balthasar-Neumann-Chor, -Solisten & -Ensemble, Thomas Hengelbrock

Beethoven: Sinfonie Nr. 6 op. 68 „Pastorale“ & Messe C-Dur op. 86

Samstag, 18.04.2020 20:00 Uhr Die Glocke Bremen

Balthasar-Neumann-Chor & -Solisten, Olivier Latry, Thomas Hengelbrock

Liszt: Via crucis, Bruckner: Os justi d-Moll, Reger: O Tod, wie bitter bist Du, Becker: Ich bin die Auferstehung

Sonntag, 19.04.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Olivier Latry, Balthasar-Neumann-Chor, Thomas Hengelbrock

Bruckner: Os justi & Nachspiel d-Moll, Reger: O Tod, wie bitter bist du op. 110/3 & Ostern aus „Sieben Stücke für Orgel“ op. 145/5, Becker: Ich bin die Auferstehung, Liszt: Via Crucis

Dienstag, 21.04.2020 20:00 Uhr Christuskirche Freiburg Freiburg

Olivier Latry, Balthasar-Neumann-Chor und -Solisten, Thomas Hengelbrock

Liszt: Via Crucis, Reger: O Tod, wie bitter bist du op. 110/3, Becker: Ich bin die Auferstehung, Werke von Bruckner u. a.

TV-Tipp NDR: Musik entdecken mit Thomas Hengelbrock

Die Brahms-Sinfonien

Morgen früh um 8 Uhr zeigt der NDR die zweite… weiter

NDR Kultur: Opening Night der Elbphilharmonie

All about Beethoven

Heute eröffnet das Residenzorchester der Elbphilharmonie seine Saison mit Werken… weiter

Elbphilharmonie Konzertkino

Umsonst und draußen

Ende August werden Konzerte aus dem Großen Saal erstmals live… weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Thomas Hengelbrock nur noch bis Sommer 2019 Chefdirigent

Beim NDR Elbphilharmonie Orchester wird die Stelle des Chefdirigenten frei,… weiter

NDR Elbphilharmonie Orchester

Des einen Leid ist des anderen Freud

Elbphilharmonie: Antonello Manacorda springt an drei Mai-Tagen für den erkrankten… weiter

Fernsehen: arte

Lieben Sie Brahms?

Thomas Hengelbrock, Chefdirigent des NDR Elbphilharmonie Orchesters, steht Rede und… weiter

Klassik-Charts März 2017

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im März 2017

Erhebungszeitraum: 03.02.2017– 09.03.2017 weiter

CD-Rezension Elbphilharmonie First Recording

Auratischer Glanz

Die NDR Elbphilharmonie unter Thomas Hengelbrock feiert Premiere im neuen… weiter

CD-Rezension Thomas Hengelbrock – Mendelssohn: Elias

Neu erfunden

Thomas Hengelbrock gelingt eine Referenzaufnahme von Mendelssohns bekanntestem Oratorium weiter

KLASSIK-STARS IM FUSSBALLFIEBER - THOMAS HENGELBROCK

„Die deutsche Elf scheidet im Halbfinale gegen Frankreich aus“

Thomas Hengelbrock tippt exklusiv für concerti die Fußball-Europameisterschaft – und… weiter

INTERVIEW THOMAS HENGELBROCK

„Wer Ohren hat, der höre“

Der Dirigent Thomas Hengelbrock über neue Wege, Kriegserklärungen und seine… weiter

CD-Rezension Thomas Hengelbrock

Schubert „alla Rossini“

Einer in Muße schreitenden, heiteren Andante-Einleitung folgt ein nie überhetzter… weiter

CD-Rezension Thomas Hengelbrock

Heimliche Sangesinnigkeit

Kann es einen idealen Chorgesang überhaupt geben? Einen, der farbenreiche… weiter

CD-Rezension Thomas Hengelbrock

Ungewohnt

Thomas Hengelbrock bringt uns als Debüt mit dem NDR Sinfonieorchester… weiter

Porträt Thomas Hengelbrock

Viel Neues vom Neuen

Zum Start von Thomas Hengelbrock als Chefdirigent des NDR Sinfonieorchesters weiter