„Lebensgesänge“ des Beethoven Orchesters Bonn

Arien und Lieder der Romantik treffen auf zeitgenössische Kammermusik

Sopranistin Aušrinė Stundytė und das Beethoven Orchester Bonn verpacken Vokalwerke von Strauss, Verdi und Puccini in ein immersives Konzerterlebnis.

© Stadtdekanat Bonn

„Lebensgesänge“ in schwebender Akustik: Basilika des Bonner Münsters

„Lebensgesänge“ in schwebender Akustik: Basilika des Bonner Münsters

Von Musik umhüllt, die Zeit vergessend eintauchen in das Kaleidoskop der Klänge – ein immersives Konzerterlebnis versprechen die „Lebensgesänge“ des Beethoven Orchesters Bonn, die tatsächlich weniger ein Konzert als vielmehr eine theatrale Aktion mit Musik darstellen. Die eindrucksvollen, sakralen Gemäuer des Bonner Münsters, im 11. Jahrhundert erbaut und bis heute katholische Hauptkirche und Wahrzeichen der Stadt, erweisen sich mit ihrer verwinkelten Architektur und der offen hallenden, schwebenden Akustik dabei als ideale Austragungsstätte. Arien und Lieder von Verdi, Puccini und Richard Strauss, gesungen von der litauischen Sopranistin Aušrinė Stundytė, strömen ineinander und verbinden sich fließend mit zeitgenössischen Werken u. a. von Ian Anderson, Michael Gordon und Gavin Bryars. Stimme, Instrumente und elektronische Klangelemente sinnieren in schwelgendem Einklang über das Leben und die Natur.

Inszeniert bzw. konzipiert wird der Abend von Iñigo Giner Miranda, am Orchesterpult steht GMD Dirk Kaftan. Als weitere Solisten sind der Pianist Andrej Hovrin und Konstantin Bruns am Violoncello zu erleben. Das Konzert bildet den Auftakt des vom Beethovenfest Bonn neu initiierten, auf fünf Jahre angelegten Fellowship-Projekts, das verschiedensten Künstlerinnen und Künstlern einen besonderen Freiraum für Experimente und Innovationen im Konzertleben bieten soll.

Vom Genius umflort: Joseph Karl Stieler schuf 1820 jenes Porträt, das unsere Vorstellung von Beethoven bis heute prägt.

Beethovenfest Bonn

31. August bis 24. September 2023

Das Beethovenfest Bonn findet jährlich im September in Bonn und Umgebung statt. Bei über 70 Konzerten treten internationale Künstler auf. weiter

Termine

Sonntag, 10.12.2023 18:00 Uhr Opernhaus Bonn

Schönberg: Moses und Aron (Premiere)

Dietrich Henschel (Moses), Martin Koch (Aron), Tina Josephine Jäger (Ein junges Mädchen), Ingrid Bartz (Eine Kranke), Tae Hwan Yun (Ein junger Mann), Mark Morouse (Ein anderer Mann), Martin Tzonev (Ein Priester), Dirk Kaftan (Leitung), Lorenzo Fioroni (Regie)

Mittwoch, 13.12.2023 19:30 Uhr Opernhaus Bonn

Schönberg: Moses und Aron

Dietrich Henschel (Moses), Martin Koch (Aron), Tina Josephine Jäger (Ein junges Mädchen), Ingrid Bartz (Eine Kranke), Tae Hwan Yun (Ein junger Mann), Mark Morouse (Ein anderer Mann), Martin Tzonev (Ein Priester), Dirk Kaftan (Leitung), Lorenzo Fioroni (Regie)

Samstag, 16.12.2023 19:00 Uhr Opernhaus Bonn

Gewinner der 10. International Telekom Beethoven Competition Bonn, Beethoven …

Beethoven: Die Geschöpfe des Prometheus op. 43 u. a.

Sonntag, 17.12.2023 18:00 Uhr Opernhaus Bonn

Schönberg: Moses und Aron

Dietrich Henschel (Moses), Martin Koch (Aron), Tina Josephine Jäger (Ein junges Mädchen), Ingrid Bartz (Eine Kranke), Tae Hwan Yun (Ein junger Mann), Mark Morouse (Ein anderer Mann), Martin Tzonev (Ein Priester), Dirk Kaftan (Leitung), Lorenzo Fioroni (Regie)

Samstag, 23.12.2023 18:30 Uhr Kreuzkirche Bonn

Kinder- & Jugendchor des Theater Bonn, Beethoven Orchester Bonn, Hermes …

Gjeilo: Gloria, Rutter: Christmas Lullaby & Shepherd’s Pipe Carol, Hindemith: Tuttifäntchen-Suite

Freitag, 29.12.2023 19:30 Uhr Opernhaus Bonn

Schönberg: Moses und Aron

Dietrich Henschel (Moses), Martin Koch (Aron), Tina Josephine Jäger (Ein junges Mädchen), Ingrid Bartz (Eine Kranke), Tae Hwan Yun (Ein junger Mann), Mark Morouse (Ein anderer Mann), Martin Tzonev (Ein Priester), Dirk Kaftan (Leitung), Lorenzo Fioroni (Regie)

Sonntag, 31.12.2023 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Silvesterkonzert

Valentina Farcas (Sopran), Martin Mitterrutzner (Tenor),
Beethoven Orchester Bonn, Ernst Theis (Leitung)

Sonntag, 07.01.2024 18:00 Uhr Opernhaus Bonn

Schönberg: Moses und Aron

Dietrich Henschel (Moses), Martin Koch (Aron), Tina Josephine Jäger (Ein junges Mädchen), Ingrid Bartz (Eine Kranke), Tae Hwan Yun (Ein junger Mann), Mark Morouse (Ein anderer Mann), Martin Tzonev (Ein Priester), Dirk Kaftan (Leitung), Lorenzo Fioroni (Regie)

Donnerstag, 11.01.2024 20:00 Uhr La Redoute Bonn

Lucas Spagnolo, Johanna Welsch, Beethoven Orchester Bonn, Dirk Kaftan

Neefe: Ouvertüre zu „Adelheit von Veltheim“, Mozart: Doppelkonzert C-Dur KV 299, Reicha: Sinfonie

Rezensionen

CD-Rezension Oper Graz – Dallapiccola: Il prigioniero

Perfidie der Macht

„Il prigioniero“ von Luigi Dallapiccola schildert eindrücklich das Schicksal eines Inhaftierten – die Oper Graz hat das selten gespielte Stück jetzt eingespielt weiter

Kommentare sind geschlossen.