3 Fragen an ... Senta Berger

3 Fragen an … Senta Berger

Die Schauspielerin und Filmproduzentin Senta Berger feierte in ihrer internationalen Karriere auch zahlreiche Erfolge in Hollywood.

© Denis Makarenko/Shutterstock

Senta Berger

Senta Berger

Ihr Vater war Musiker, als Kind erhielten Sie Ballettunterricht. Inwiefern hat Sie das geprägt?

Senta Berger: Ohne Musik kann ich nicht leben. Ich erinnere mich, als kleines Mädchen mit meinem Vater vor einem blumengeschmückten Grab zu stehen. Er versuchte mich zu trösten und erklärte, dass dieses Grab auch eine friedliche letzte Ruhestätte sein kann. Ich antwortete „aber da kann man ja keine Musik mehr hören“. Das war mir das Wichtigste, Musik hören und sich Bilder dazu vorstellen. Mein Vater spielte „Till Eulenspiegels lustige Streiche“ von Richard Strauss am Klavier, ich tanzte in unserem winzigen Wohnzimmer dazu. Die Legende vom Till wurde ganz lebendig. Außerdem brachte er mir bei, die Eigenarten von Mahler, Bruckner oder Schubert zu erkennen, das war für ihn wichtig. Und das ist es für mich auch noch heute.

Die Musik welcher Komponisten berührt Sie?

Berger: Von Johann Strauss über Cole Porter und George Gershwin bis hin zu Mozart, Schubert und Mendelssohn – das nur als Beispiele. Musik also, die dich ergreift, nicht loslässt, Musik die ich vor 30 Jahren gehört habe und hoffentlich noch lange und immer wieder hören kann. Natürlich gilt das auch für Pop-­Musik, zeitgeistige Musik vor dem ganzen Unfug mit Hip-Hop, Funk und anderer Maschinenmusik. Als zehnjährige Schülerin hörte ich im Wiener Musikvereinssaal „Die Moldau“. Ich habe nicht gewusst, dass man so wild weinen kann, wie ich während dieser sinfonischen Dichtung geweint habe.

Setzen Sie sich ab und zu ans Klavier?

Berger: Ja, natürlich. Wenn keiner im Haus ist. Meine Klimperei ist unzumutbar, aber mich macht sie glücklich.

Auch interessant

3 Fragen an ...

3 Fragen an … Gudrun Gut

Seit den 70er Jahren ist die Moderatorin, DJane und Musikproduzentin Gudrun Gut in der Berliner Musikszene aktiv. weiter

3 Fragen an ... Désirée Nick

3 Fragen an … Désirée Nick

Die Kabarettistin und Schauspielerin Désirée Nick kam durch ihre Ballettausbildung früh mit klassischer Musik in Kontakt. weiter

3 Fragen an ... Bodo Wartke

3 Fragen an … Bodo Wartke

Der Musikkabarettist und Liedermacher Bodo Wartke ist ein Grenzgänger zwischen den Genres. weiter

Kommentare sind geschlossen.