Kino: Eugen Onegin

Russische Love Story

Die große Leinwand für große Künstler: Weltstar Anna Netrebko ist am heute ab 19 Uhr in Tschaikowskys „Eugen Onegin“ als Tatjana im Kino zu erleben

© Ken Howard/Metropolitan Opera

Szenenbild aus "Eugen Onegin"

Eugen Onegin/Metropolitan Opera

„Diese Musik ist bestrickend und dringt so tief in unser Herz ein, dass man sie nie wieder vergessen kann.“ Schöner kann ein Kompliment eines Komponisten nicht ausfallen. Antonín Dvorák gab es Tschaikowsky, als er dessen Eugen Onegin hörte.

© Ken Howard/Metropolitan Opera

Szenenbild aus "Eugen Onegin"

Eugen Onegin/Metropolitan Opera

In Deborah Warners Inszenierung schlüpft mit Anna Netrebko gleichermaßen eine Stammsängerin wie Aushängeschild der New Yorker Metropolitan Opera in die Rolle der Tatiana. An ihrer Seite steht Peter Mattei, der für den erkrankten Dmitri Hvorstovsky einspringt. Angesiedelt ist die Inszenierung im späten 19. Jahrhundert zwischen Bauernhaus und Tanzsaal, Robin Ticciati steht am Pult der Erfolgsaufführung. „Unvergessliche visuelle und emotionale Eindrücke!“, urteilte der Sunday Telegraph. Noch so ein unbezahlbares Kompliment.

Entdecken Sie nachfolgend in einem kurzen Trailer das MET IM KINO Programm der Saison 2016/17:

concerti-Tipp:

Samstag, 22. April 2017, 19 Uhr
Teilnehmende Kinos unter www.metimkino.de.

Termine

Donnerstag, 08.10.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Hilary Hahn, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Robin Ticciati

Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47, Wagner: Ouvertüre zu „Tannhäuser“, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Sonntag, 11.10.2020 20:00 Uhr Philharmonie Essen

Hilary Hahn, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Robin Ticciati

Wagner: Ouvertüre zu „Tannhäuser“, Sibelius: Violinkonzert d-Moll op. 47, Brahms: Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Samstag, 23.01.2021 11:00 Uhr Mozarteum Salzburg
Samstag, 23.01.2021 15:00 Uhr Mozart-Wohnhaus Salzburg
Dienstag, 26.01.2021 19:30 Uhr Felsenreitschule Salzburg
Donnerstag, 04.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Freitag, 05.02.2021 20:00 Uhr Residenz München

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Samstag, 06.02.2021 20:00 Uhr Universität Regensburg (Audimax)

Christian Gerhaher, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Robin Ticciati

Rachmaninow: Die Toteninsel op. 29, Mahler: Kindertotenlieder, Strawinsky: Der Feuervogel

Montag, 12.07.2021 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: Turandot

Münchner Opernfestspiele
Donnerstag, 15.07.2021 19:00 Uhr Bayerische Staatsoper

Puccini: Turandot

Münchner Opernfestspiele

Auch interessant

OPERN-KRITIK: TEATRO ALLA SCALA - TOSCA

Kino ohne Kamera

(Mailand, 7.12.2019) Anna Netrebko triumphiert zur Saisoneröffnung der Scala in der Titelrolle von Puccinis Verismo-Schocker „Tosca“, aber die vernachlässigte Personenregie enttäuscht. weiter

Symphonic Mob 2019

Diesen Musikern und Sängern kauft man alles ab

In der Mall of Berlin überrascht das Deutsche Symphonie-Orchester Berlin mit einem „Symphonic Mob“. weiter

concerti Januar-Ausgabe 2019

Druckfrisch: die concerti Januar-Ausgabe!

Freuen Sie sich auf unsere Januar-Ausgabe mit spannenden Interviews, interessanten Künstler- und Festivalporträts, Rezensionen, neuen Opernkritiken und vielen Termintipps. weiter

Rezensionen

CD-Rezension Puccini: Manon Lescaut mit Anna Netrebko

Diva in Topform

Anna Netrebko setzt einem durchwachsenen Live-Mitschnitt aus Salzburg Glanzlichter auf weiter

CD-Rezension Anna Netrebko

Im Zeichen des Verismo

Wunderstimme Anna Netrebko erkundet mit ihrem Gatten die dramatischen Töne weiter

CD-Rezension Anna Netrebko

Schiller-Reduktion

Kann nicht ganz überzeugen: Verdis Schiller-Adaption Giovanna d`Arco aus Salzburg mit Anna Netrebko und Plácido Domingo weiter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *