TV-Tipp 9.11.: Cecilia Bartoli & Friends

Die Rolle im Fokus

Eine ganze Spielzeit lang folgte ein Filmteam der Operndiva Cecilia Bartoli auf Schritt und Tritt.

© Kristian Schuller/Decca

Cecilia Bartoli

Cecilia Bartoli

Wenn Cecilia Bartoli eine Rolle auf der Bühne singt, dann einzig mit dem Credo, alles zu tun, um der Idealvorstellung des Komponisten zu entsprechen. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt sie sich der Rolle mit ihrer ganzen Persönlichkeit hin. So ist sie laut des italienischen Dirigenten Antonio Pappano in der Lage, ein gesamtes Orchester für ihre Idealvorstellungen zu begeistern.

Eintauchen in das Leben von Cecilia Bartoli

Wie genau Bartoli ihre höchsten künstlerischen Ansprüche umsetzt, dokumentiert nun ein Film von Fabio de Luca, der die Operndiva eine Saison lang mit einem Kamerateam begleitete. Im Film kommen zudem Wegbegleiter und Freunde von Bartoli zu Wort, darunter Daniel Barenboim, Martha Argerich, Gustavo Dudamel sowie Opernregisseure wie Moshe Leiser oder Patrice Caurier.

3sat sendet die Dokumentation mit dem Titel „Bartoli & Friends – eine Diva im Dienst der Rolle“ am 9. November um 22:10 Uhr.

Concerti-Tipp:

Bartoli & Friends – eine Diva im Dienst der Rolle
Sa. 9.11.2019, 22:10 Uhr
3sat

Termine

Samstag, 23.11.2019 18:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden
Montag, 25.11.2019 20:00 Uhr Philharmonie Berlin
Mittwoch, 27.11.2019 20:00 Uhr Philharmonie Essen
Freitag, 29.11.2019 20:00 Uhr Kurhaus Wiesbaden
Dienstag, 16.06.2020 20:00 Uhr Elbphilharmonie Hamburg

Auch interessant

Opern-Kritik: Bayerische Staatsoper München – Die tote Stadt

Tod, Ekstase, Sumpf

(München, 18.11.2019) Die Korngold-Debütanten Marlis Petersen, Jonas Kaufmann und Kirill Petrenko bescheren der Bayerischen Staatsoper einen Applaus-Marathon, nur die Regie bleibt flach. weiter

Porträt Beatrice Rana

Mit Leichtigkeit

Mit ihrem außergewöhnlichen Talent meistert Beatrice Rana das schwerste Klavierrepertoire. Nebenbei hält sie Ausschau nach unbekannten Werken. weiter

Lieblingsstück Liza Ferschtman

Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35

Die niederländische Geigerin Liza Ferschtman war schon als Kind berührt von der Musik Erich Wolfgang Korngolds. weiter

Rezensionen

Rezension Cecilia Bartoli – Vivaldi: Arien

Bartolis V-Comeback

Nach ihrem erfolgreichen ersten Vivaldi-Album von 1999 hat Cecilia Bartoli nun ein komplett neues Programm konzipiert. weiter

CD-Rezension Cecilia Bartoli

So geht Norma!

Sortieren Sie Ihre alten Norma-Aufnahmen getrost aus. Und lernen Sie dieses Werk einmal richtig kennen. Als nicht nur schöne, sondern vor allem richtig gute Oper. Auf einer Neuedition der Partitur basiert diese Einspielung, die mit vielen überkommenen Hörgewohnheiten aufräumt. Allein,… weiter

Kommentare sind geschlossen.