concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 36 mit Dorothee Oberlinger

„Ich hätte den Preis verliehen bekommen sollen“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 36 mit Dorothee Oberlinger.

© Henning Ross

Noch kurz vor dem Corona-Shutdown war Blockflötistin Dorothee Oberlinger mit ihrer ganzen Familie in Israel, kurz darauf sollte ihr der Telemann-Preis der Stadt Magdeburg verliehen werden. In Folge 36 des concerti Klassik-Daily, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice, berichtet Oberlinger im Gespräch mit Holger Wemhoff, wann ihr das Ausmaß der Krise erst richtig bewusst wurde, was der Shutdown für ihre Tätigkeiten als Professorin und Intendantin bedeutet und über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen in Konzerthäusern und Festivals.

Hören Sie jetzt Folge 36 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Dorothee Oberlinger und Holger Wemhoff:

Weitere Podcasts

Wemhoff weekly – Folge 7 mit Andreas Ottensamer

„Plötzlich kriegt er die Kurve ins Wienerische“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 7 mit Andreas Ottensamer. weiter

Wemhoff weekly – Folge 6 mit Charly Hübner

„Die Bühne ist jetzt ein weißes Blatt Papier“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 6 mit Charly Hübner. weiter

Wemhoff weekly – Folge 5 mit Regula Mühlemann

„Mozart muss beweglich sein“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 5 mit Regula Mühlemann. weiter

Termine

Sonntag, 15.11.2020 11:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin
Samstag, 28.11.2020 18:00 Uhr Bagno Konzertgalerie Steinfurt

Dorothee Oberlinger, L’arte del mondo, Werner Ehrhardt (abgesagt)

Werke von Vivaldi, Hahne, Castello, Cage, Ishil, Bingen, Merz & G. W. Wagner

Samstag, 28.11.2020 20:00 Uhr Bagno Konzertgalerie Steinfurt

Dorothee Oberlinger, L’arte del mondo, Werner Ehrhardt (abgesagt)

Werke von Vivaldi, Hahne, Castello, Cage, Ishil, Bingen, Merz & G. W. Wagner

Donnerstag, 18.02.2021 20:00 Uhr Konzerthaus Berlin

Dorothee Oberlinger, Akademie für Alte Musik Berlin

Werke von Keiser, Telemann, Marcello, Händel, Bodin, Corelli, u. a.

Sonntag, 20.06.2021 19:00 Uhr Schlosstheater Sanssouci Potsdam

Pastorelle en musique (abgesagt)

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Sonntag, 20.06.2021 20:00 Uhr Schlosstheater Potsdam
Donnerstag, 01.07.2021 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth
Freitag, 02.07.2021 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Auch interessant

Musikfestspiele Potsdam 2019: Interview Dorothee Oberlinger

„Für mich ist die Flöte nur ein Werkzeug“

Virtuosin Dorothee Oberlinger über die Ursprünglichkeit ihres Instruments, den Einfluss von Glück auf Karrieren und das Bedürfnis, Klänge neu zu entdecken. weiter

Porträt Dorothee Oberlinger

Souveräne Klangrede

Kinderkram? Von wegen: Mit ihrer Ausdruckskraft setzt die Blockflötistin Dorothee Oberlinger neue Maßstäbe auf ihrem Instrument weiter

Blind gehört Dorothee Oberlinger

„Das ist wie ein Blick ins 17. Jahrhundert“

Die Blockflötistin Dorothee Oberlinger hört und kommentiert CDs ihrer Kollegen, ohne dass sie erfährt, wer spielt weiter

Rezensionen

Rezension Dorothee Oberlinger – Discovery of Passion

Bewegendes aus Norditalien

Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger spannt mit dem Countertenor und Geiger Dmitry Sinkovsky ein überreiches Panorama Norditaliens auf. weiter

CD-Rezension Andreas Scholl & Dorothee Oberlinger – Small gifts

Pulsierend

Agilität beweist sowohl Andreas Scholl mit seiner sicher geführten Stimme, als auch Dorothee Oberlinger mit ihrer fast glasbläserhaft behandelten Flöte weiter

CD-Rezension Dorothee Oberlinger

Englische Klänge

Eine begeisternde Auswahl englischer Musik des 17. Jahrhunderts, die Dorothee Oberlinger und Vittorio Ghielmi präsentieren weiter

Kommentare sind geschlossen.