concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 36 mit Dorothee Oberlinger

„Ich hätte den Preis verliehen bekommen sollen“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 36 mit Dorothee Oberlinger.

© Henning Ross

Noch kurz vor dem Corona-Shutdown war Blockflötistin Dorothee Oberlinger mit ihrer ganzen Familie in Israel, kurz darauf sollte ihr der Telemann-Preis der Stadt Magdeburg verliehen werden. In Folge 36 des concerti Klassik-Daily, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice, berichtet Oberlinger im Gespräch mit Holger Wemhoff, wann ihr das Ausmaß der Krise erst richtig bewusst wurde, was der Shutdown für ihre Tätigkeiten als Professorin und Intendantin bedeutet und über die Umsetzung von Hygienemaßnahmen in Konzerthäusern und Festivals.

Hören Sie jetzt Folge 36 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Dorothee Oberlinger und Holger Wemhoff:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Weitere Podcasts

Gern gehört – Folge 6 mit Christiane Karg

„Diese Stimme erkennt man unter Tausenden“

Gern gehört – jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 6 mit Sopranistin Christiane Karg. weiter

Gern gehört – Folge 5 mit Alice Sara Ott

„Musik ist ein assoziatives Erlebnis“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 5 mit Pianistin Alice Sara Ott. weiter

Gern gehört – Folge 4 mit Andreas Scholl

„Das ist Gesang in seiner reinsten Form“

Gern gehört – Jeden Monat spricht Moderator Holger Wemhoff mit Musikern und Kulturschaffenden über ihre Lieblingsmusik. Folge 4 mit Countertenor Andreas Scholl. weiter

Termine

Donnerstag, 23.02.2023 20:00 Uhr Alte Oper Frankfurt

Salon Frankfurt: Ein Käfig auf Reisen

Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Jonas Zschenderlein & Daria Spiridonova (Violine), Vladimir Waltham (Violoncello), Alexander von Heissen (Cembalo), Helge Heynold (Rezitation)

Mittwoch, 05.04.2023 19:30 Uhr Philharmonie Mercatorhalle Duisburg

Duisburger Philharmoniker, Dorothee Oberlinger

Werke von J. S. Bach, Marcello, Lully, Eyck, Vivaldi & Händel

Donnerstag, 06.04.2023 19:30 Uhr Philharmonie Mercatorhalle Duisburg

Duisburger Philharmoniker, Dorothee Oberlinger

Werke von J. S. Bach, Marcello, Lully, Eyck, Vivaldi & Händel

Freitag, 05.05.2023 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Bernasconi: L’Huomo

Musica Bayreuth
Samstag, 06.05.2023 19:30 Uhr Markgräfliches Opernhaus Bayreuth

Bernasconi: L’Huomo

Musica Bayreuth
Sonntag, 11.06.2023 11:00 Uhr Neue Kammern Potsdam

Dorothee Oberlinger, Edin Karamazov

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Sonntag, 11.06.2023 19:00 Uhr Neues Palais Potsdam

Bernasconi: L’Huomo

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Dienstag, 13.06.2023 19:00 Uhr Neues Palais Potsdam

Bernasconi: L’Huomo

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Mittwoch, 14.06.2023 19:00 Uhr Neues Palais Potsdam

Bernasconi: L’Huomo

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci
Donnerstag, 15.06.2023 19:00 Uhr Neues Palais Potsdam

Bernasconi: L’Huomo

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci

Auch interessant

Musikfestspiele Potsdam Sanssouci 2022

Barockmusik trifft den „Godfather of Punk“

Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci erschließen „Inseln“ unterschiedlichster Art. weiter

Lieblingsstück Dorothee Oberlinger

Luciano Berio: Gesti

Die Unabhängigkeit im Kontrapunkt von Fingern, Atem und Stimme zu erreichen, macht Berios Werk „Gesti“ für Dorothee Oberlinger so spannend. weiter

Musikfestspiele Potsdam 2019: Interview Dorothee Oberlinger

„Für mich ist die Flöte nur ein Werkzeug“

Virtuosin Dorothee Oberlinger über die Ursprünglichkeit ihres Instruments, den Einfluss von Glück auf Karrieren und das Bedürfnis, Klänge neu zu entdecken. weiter

Rezensionen

Rezension Dorothee Oberlinger – Telemann: Pastorelle en Musique

Pralles Leben

Mit ihrem Ensemble 1700, dem Vocal Consort Berlin und bezaubernden Solisten lässt Dorothee Oberlinger Telemanns früheste Oper auferstehen. weiter

Rezension Dorothee Oberlinger – Dialoge

Aus einem Geist

In den zarten Bach-Dialogen von Dorothee Oberlingers Blockflöte und Edin Karamazovs Laute steckt eine wunderbare Ausdruckskraft, die den Hörer unmittelbar ergreift. weiter

Rezension Dorothee Oberlinger – Discovery of Passion

Bewegendes aus Norditalien

Blockflötenvirtuosin Dorothee Oberlinger spannt mit dem Countertenor und Geiger Dmitry Sinkovsky ein überreiches Panorama Norditaliens auf. weiter

Kommentare sind geschlossen.