Niedersachsen

Fauré Quartett

Porträt Fauré Quartett

Quartettpioniere

Seit seiner Gründung vor 25 Jahren spielt das Fauré Quartett in derselben Besetzung – und verhalf der Gattung Klavierquartett ganz nebenbei zu neuem Ansehen. weiter

Sonntag, 23.01.2022 19:45 Uhr Georg-August-Universität Göttingen

Termintipps

Sonntag, 16.01.2022 18:00 Uhr NDR Landesfunkhaus Hannover

A Tribute to John Williams

NDR Radiophilharmonie, Frank Strobel (Leitung & Moderation), Friederike Westerhaus (Moderation)

Sonntag, 16.01.2022 19:00 Uhr Theater Lüneburg

Brown: Songs for a New World (abgesagt)

Jeannine Michèle Wacker (Frau 1), Amani Robinson (Frau 2), Ruud van Overdijk (Mann 1), Sascha Littig (Mann 2), Hauschor, Band, Gaudens Bieri (Leitung), Friedrich von Mansberg (Regie)

Sonntag, 16.01.2022 19:30 Uhr Oldenburgisches Staatstheater

Ravel: Die spanische Stunde & Puccini: Gianni Schicchi

Erica Back/Ann-Beth Solvang (Concepción), Jason Kim/Quentin Desgeorges (Gonzalve), Johannes Leander Maas (Torquemada & Gheraldo), Kihun Yoon (Ramiro), João Fernandes (Don Inigo Gomez), Donato Di Stefano (Gianni Schicch), Martyna Cymerman/Elena Harsányi (Lauretta), Bogna Bernagiewicz/Martha Eason (Nella), Erica Back/Ann-Beth Solvang (Ciesca), Melanie Lang (Zita), Quentin Desgeorges/Jason Kim (Rinuccio), Oldenburgisches Staatsorchester, Hendrik Vestmann/Vito Cristofaro (Leitung), Tobias Ribitzki (Regie)

Montag, 17.01.2022 19:30 Uhr Theater für Niedersachsen

The Kraut – Ein Marlene-Dietrich-Abend

Silke Dubilier (Marlene Dietrich), Andreas Unsicker/Tammo Johannes Krüger (Leitung), Oliver Graf (Regie)

Montag, 17.01.2022 20:00 Uhr Schlosstheater Celle

Antje Weithaas, Marie-Elisabeth Hecker, Martin Helmchen

Schostakowitsch: Klaviertrio Nr. 1 c-Moll op. 8, Mozart: Klaviertrio E-Dur KV 542, Schumann: Fantasiestücke op. 88, Dvořák: Klaviertrio Nr. 3 f-Moll op. 65

Dienstag, 18.01.2022 19:30 Uhr Theater Osnabrück

J. Strauss: Die Fledermaus

James Edgar Knight (Gabriel von Eisenstein), Susann Vent-Wunderlich (Rosalinde), Julie Sekinger (Adele), Aljoscha Lennert (Alfred), Jan Friedrich Eggers (Dr. Falke), Erik Rousi (Frank), Olga Privalova (Prinz Orlofsky), Stefan Haschke (Frosch), Mark Hamman (Dr. Blind), Elena Soares da Cruz (Ida), Opernchor des Theaters Osnabrück, Osnabrücker Symphonieorchester, Daniel Inbal (Leitung), Eike Ecker (Regie)

Dienstag, 18.01.2022 19:30 Uhr Theater Hameln

Albrecht Menzel, Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz

Glinka: Ouvertüre zu „Ruslan und Ludmilla“, Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35, Bartók:
Konzert für Orchester

Dienstag, 18.01.2022 20:00 Uhr Scharoun Theater Wolfsburg

Sinfonieorchester des Nationaltheaters Prag, Gerd Schaller

Strawinsky: Suite aus „Pulcinella“, Mozart: Sinfonie D-Dur KV 504 „Prager“

Mittwoch, 19.01.2022 19:00 Uhr Oldenburgisches Staatstheater

Dvořák: Rusalka

Lada Kyssy (Rusalka), Jason Kim (Prinz), Philipp Alexander Mehr (Wassermann), Ann-Beth Solvang (Fremde Fürstin), Melanie Lang (Hexe), Opernchor, Oldenburgisches Staatsorchester, Vito Cristofaro (Leitung), Hinrich Horstkotte (Regie)

Mittwoch, 19.01.2022 19:30 Uhr Theater für Niedersachsen

Reuter/Claas: Sarg niemals nie

Johannes Osenberg (David), Katharina Wollmann (Dakmar), Raphael Dörr (Tim), Stefan Wurz (Leitung), Markus Dinhobl (Regie)

Opern-Tipps im Herbst

Wider das Vergessen

Der Herbst hält spannende Opernpremieren bereit, die die jüngere Deutsche Geschichte zum Thema haben. weiter

Porträt Sinn-Phonietta

Experimentelle Sinnsuche

Die Sinn-Phonietta blickt aus der Zukunft in die Gegenwart. weiter

1700 Jahre jüdische Musik in Deutschland | Interview Jean Goldenbaum

„Jüdische Volksmusik war im Deutschland der 1920er-Jahre sehr präsent“

Der in São Paulo geborene Komponist Jean Goldenbaum emigrierte 2005 nach Deutschland und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Europäischen Zentrum für jüdische Musik an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Auch seine eigenen Werke beschäftigen sich mit dem Judentum. weiter

Internationale Händel-Festspiele Göttingen 2021

Verschobenes Jubiläum

Vom 9. bis 19. September feiern die Internationalen Händel-Festspiele Göttingen ihr Jubiläum „100 Jahre Händel-Renaissance“ gebührend nach. weiter

Sommerliche Musiktage Hitzacker 2021

Träume werden wahr

Bei den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker dreht sich in diesem Jahr (fast) alles um Franz Schubert. weiter

1700 Jahre jüdische Musik in Deutschland | Spurensuche: Jüdische Musikstätten in Deutschland

Durch Raum und Zeit

Viele Orte in Deutschland liefern besondere Einblicke in die jüdische Kultur- und Musikgeschichte. Eine Rundreise durch die Bundesrepublik. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Hannover – Greek

Spannungsprall süffiger Sog

(Hannover, 20.6.2021) Mark-Anthony Turnage schafft mit seiner Ödipus-Anverwandlung ungeheuer kraft- und saftvolles, enorm glaubwürdiges Musiktheater in einer dystopischen Welt. Die Umsetzung beschert der Staatsoper Hannover einen Triumph. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Hannover – The Turn of the Screw

Am Rande des Wahnsinns

(Hannover, 23.4.2021) Immo Karaman setzt bei Brittens Psychothriller „The Turn of the Screw“ auf effektvolle Horrorfilmszenarien in Schwarzweiß. weiter

Opern-Kritik: Theater Osnabrück – Trouble in Tahiti

Der Lack ist ab!

(Osnabrück, 20.2.2021) Der Stream als theatrales Vergnügen: Guillermo Amayas lebenswahre Inszenierung lässt das Paar Dinah und Sam sogar in den eigenen vier Wänden ernsthaft auf Social Distance gehen. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2020“: Staatstheater Braunschweig

Seit hunderten von Jahren

Das traditionsreiche Staatstheater Braunschweig steht mit seinem Publikum in ständigem Austausch. weiter

Staatsoper Hannover

Opernplatz 1
30159 Hannover

Termine & Artikel

NDR Landesfunkhaus Hannover

Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover

Termine & Artikel

Theater für Niedersachsen

Theaterstraße 6
31141 Hildesheim

Termine & Artikel

Theater Lüneburg

An den Reeperbahnen 3
21335 Lüneburg

Termine & Artikel

Osnabrückhalle

Schlosswall 1
49074 Osnabrück

Termine & Artikel