Niedersachsen

Freitag, 28.02.2020 10:30 Uhr Ballhof Zwei Hannover

Kampe: Kannst du pfeifen, Johanna

Cameron Burns (Leitung), Markus Michael Tschubert (Regie)

Freitag, 28.02.2020 11:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Grauzonen

Henrietta Horn (Choreografie)

Freitag, 28.02.2020 19:00 Uhr Staatstheater Braunschweig

Fake Voices (Premiere)

Johanna Motter (Leitung)

Freitag, 28.02.2020 19:30 Uhr Staatsoper Hannover

Adam: Le Corsaire

Aivars Leimanis (Choreografie)

Freitag, 28.02.2020 19:30 Uhr Scharoun Theater Wolfsburg

J. Strauss: Eine Nacht in Venedig

Ensemble des Theaters Osnabrück

Freitag, 28.02.2020 19:30 Uhr Stadttheater Bremerhaven

Wildhorn: Der Graf von Monte Christo

Davide Perniceni (Leitung), Felix Seiler (Regie)

Freitag, 28.02.2020 20:00 Uhr Theater Lüneburg

Kunst ver-rückt Tanz

ChoreografInnen aus dem Ballettensemble

Freitag, 28.02.2020 20:00 Uhr Theater Lüneburg

Die Drei von der Tankstelle

Alexander Tremmel (Willy Hellwig), Steffen Neutze (Hans Mühlheim), Karl Schneider (Kurt von Waldbach-Wilberghausen), Franka Kraneis (Lilian Cossmann), Sarah Hanikel (Edith von Turoff), Phillip Barczewski (Leitung), Friedrich von Mansberg (Regie)

Samstag, 29.02.2020 11:00 Uhr Staatsoper Hannover

Karlsson auf dem Dach

Aivars Leimanis (Choreografie)

Samstag, 29.02.2020 18:00 Uhr Marktkirche Hannover
Nominiert zum „Publikum des Jahres 2019“: Staatstheater Braunschweig

Ein Zeichen des Vertrauens

Das Staatstheater Braunschweig spielt auf der Klaviatur der großen Gefühle – und trifft beim Publikum auf Gegenliebe. weiter

Staatstheater Hannover: Puccini „Tosca“

Wenn alle Täter zugleich auch Opfer sind

Vasily Barkhatov inszeniert unter der Leitung von Kevin John Edusei Puccinis „Tosca“ als bildgewaltiges Psychodrama. weiter

Sommerliche Musiktage Hitzacker 2019

Vom DDR-Kunstlied bis zur musikalischen Nachtwanderung

Die Sommerlichen Musiktage Hitzacker gedenken des Mauerfalls und loten musikalische Grenzbereiche aus. weiter

Liepe & Co. 2019

Bachs Cellosuiten im Sektor der Schwerlastregale

Das Festival Liepe & Co. setzt auf musikalische Bewusstseinserweiterung. weiter

Opern-Kritik: Internationale Händel-Festspiele Göttingen – Rodrigo

Emotionsextremisten

(Göttingen, 17.5.2019) Ausstatterin Dorota Karolczak, Regisseur Walter Sutcliffe und Musikchef Laurence Cummings erfinden für Händel den perfekt passenden magischen Realismus. weiter

„Die Passagierin“ am Staatstheater Braunschweig

Sich der dunklen Vergangenheit stellen

Mieczysław Weinbergs Oper „Die Passagierin“ ist ein Mahnmal gegen das Vergessen. weiter

Opern-Kritik: Staatstheater Oldenburg – Les Paladins

Wie aus einem Guss

(Oldenburg, 16.2.2019) Im neobarocken Prunkbau des Staatstheaters Oldenburg ist in „Les Paladins“ zu sehen, dass man das Fremdeln mit Balletteinlagen überwinden kann. weiter

Nominiert zum „Publikum des Jahres 2018“: Das Orchester im Treppenhaus

Vom Treppenhaus auf die Bühne

Mit seinen Konzertformaten möchte das Orchester im Treppenhaus vor allem junge Leute ansprechen. Jetzt sind genau die zum „Publikum des Jahres 2018“ nominiert. weiter

Opernpremiere: Staatsoper Hannover – Was ihr wollt

An den Grundfesten der Welt rütteln

Manfred Trojahns Oper „Was ihr wollt“ nimmt eine ironische Distanz zum Leben ein. Eine gelungene Musik-Liaison mit Shakespeare. weiter

Louis Spohr Musikzentrum

Virtuose, Lehrer, Aufklärer – aber vor allem: Komponist

Das Louis Spohr Musikzentrum in Braunschweig beleuchtet unbekannte Seiten seines Namensgebers. weiter

Neuentdeckt: Der Turmbau zu Babel erobert deutsche Bühnen

Die Sehnsucht, einander zu verstehen

Es ist ein aktueller und derzeit viel bearbeiteter Stoff: Beim biblischen Großprojekt „Turmbau zu Babel“ konnten sich die Menschen irgendwann nicht mehr verständigen, weil auf der Baustelle zu viele verschiedene Sprachen gesprochen wurden weiter

Porträt Lüneburger Bachwoche

Wo Bach das Tanzen lernte

Vor vierzig Jahren rief Dirigent Claus Hartmann die Lüneburger Bachwoche ins Leben, die sich zu einem erfolgreichen Familienunternehmen entwickelt hat weiter

TANZtheater INTERNATIONAL Hannover

Nackte Haut und clowneske Fröhlichkeit

TANZtheater INTERNATIONAL nutzt die überbordenden Kräfte des Hip-Hop weiter

Operetten-Kritik: Staatstheater Braunschweig – Moskau, Tscherjomuschki

Ironiegesättigtes Spektakel

(Braunschweig, 19.5.2018) Schostakowitsch konnte auch witzig sein: Regisseur Neco Çelik und Dirigent Iván López Reynoso beweisen es eindrucksvoll weiter

Klangbrücken-Festival Hannover

Ihm fehlte der Glaube an einfache Gegensätze

Das Klangbrücken-Festival blickt auf das vielfältige Werk von Luciano Berio weiter

Die Young Artists Foundation fördert junge, hochbegabte Musiker

Den Jungen auf die Sprünge helfen

Die Young Artists Foundation aus Hannover will jungen, hochbegabten Musikern als Mentor den Weg ins erfolgreiche Berufsleben ebnen weiter

Pianistin Annika Treutler im Porträt

Sind es die Gene oder war es der Flügel von Horowitz?

Annika Treutler versprüht das Kolorit des Orients in Saint-Saëns’ „Ägyptischem Konzert“ weiter

Pianist Adam Laloum im Porträt

Brahms mit französischer Note

Die Musikwoche Hitzacker widmet dem Pianisten Adam Laloum ein Interpretenporträt weiter

Joseph Joachim Violinwettbewerb - Bewerbungsphase läuft

Violinwettbewerb macht die Zehn voll

Preisträger Nemanja Radulović und Dami Kim gratulieren mit Jubiläumskonzerten weiter

Sondheims Musical „Ab in den Wald“ in Hildesheim

Wo das Rotkäppchen seine Neurosen auslebt

In Stephen Sondheims Musical „Ab in den Wald“ wird die Märchenwelt der bitteren Realität ausgesetzt weiter