Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia

Samstag, 05.09.2020 19:30 Uhr Festival-Zelt Gstaad
Mittwoch, 30.09.2020 19:30 Uhr Brucknerhaus Linz

Kian Soltani, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Antonio …

Chabrier: España, Bizet: Sinfonie C-Dur, R. Strauss: Don Quixote für Violoncello und Orchester op. 35

Montag, 09.11.2020 20:00 Uhr Gasteig München

Yuja Wang, Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia, Antonio …

Liszt: Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur, Wagner: Ouvertüre zu „Das Liebesverbot“, Rimski-Korsakow: Scheherazade op. 35

Rezension Jonas Kaufmann – Verdi: Otello

Persönlichkeitsstarker Otello

Jonas Kaufmann gestaltet die fordernde Titelpartie eindrucksvoll, sowohl in den gewaltigen Ausbrüchen als auch in den gefährlich leisen Tönen. weiter

CD-Rezension Antonio Pappano – Bernstein: Sinfonien 1-3

Emanzipiert

Das Orchester der Accademia Nazionale di Santa Cecilia und Antonio Pappano haben die drei Sinfonien von Leonard Bernstein aufgenommen. weiter

CD-Rezension Antonio Pappano dirigiert Saint-Saëns

Klangbad

Opulent: Hier kann Antonio Pappano nach Belieben modellieren und regulieren, so dass es schäumt und träumt weiter

CD-Rezension Janine Jansen

1:0 für London

Janine Jansen und Antonio Pappano arbeiten mit zwei verschiedenen Orchestern: Bartók gelingt himmlisch gut, Brahms ist problematisch weiter

CD-Rezension Antonio Pappano - Rossini

Plappernd und gackernd

Antonio Pappano musiziert Rossinis Opern-Ouvertüren mit Lust, genauem Gespür für Phrasierung, Timing und Humor weiter