TV-Tipp 13.11. Arte: Happy Birthday Daniel Barenboim

Im Zeichen der Völkerverständigung

Mit Dokumentationen und Konzertmitschnitten feiert Arte den 80. Geburtstag eines der größten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit: Daniel Barenboim.

© ZDF/Monika Rittershaus

Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchester in Ramallah

Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchester in Ramallah

Mit Musik Differenzen überbrücken und Zeichen der Versöhnung setzen, so lässt sich die Grundidee des 1999 von Daniel Barenboim und Edward Said gegründeten West-Eastern Divan Orchestra beschreiben, in dem zugleich israelische und arabische Musiker spielen. Inmitten des Nahostkonflikts trat es im August 2005 unter Leitung des Maestros im palästinensischen Ramallah auf – ein musikalisches und politisches Ereignis.

Die Dokumentation „Das West-Eastern Divan Orchestra in Ramallah“ blickt anlässlich Daniel Barenboims 80. Geburtstag auf das geschichtsträchtige Konzert zurück: mit Ausschnitten aus dem Programm sowie persönlichen Erinnerungen der Musiker und des Dirigenten. Cellist Yo-Yo Ma und Sängerin Waltraud Meier reflektieren zudem über die Kraft der Musik in diesem besonderen Kontext.

Regisseur David Bernet porträtiert in seinem Film „Jenseits der Musik – Die Barenboim-Said-Musikakademie“ die außergewöhnliche Berliner Hochschule, die seit 2015 Studenten aus dem Nahen Osten im Geist der Völkerverständigung zusammenbringt.

Im Anschluss an die Reportage strahlt Arte ein Konzert mit der Staatskapelle Berlin und ihres GMD aus. Auf dem Programm: Beethovens achte Sinfonie.

concerti-Tipp:

Das West-Eastern Divan Orchestra in Ramallah
So. 13.11, 17:40 Uhr
Arte

Jenseits der Musik – Die Barenboim-Said-Musikakademie
So. 13.11., 23:40 Uhr
Arte

Daniel Barenboim dirigiert Beethovens Sinfonie Nr. 8
Mo., 14.11., 00:35 Uhr
Arte

Termine

Sonntag, 26.02.2023 11:00 Uhr Philharmonie Berlin

Cecilia Bartoli, Staatskapelle Berlin, Daniel Barenboim

Berlioz: Les Nuit d’été op. 7, Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

Montag, 27.02.2023 19:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Cecilia Bartoli, Staatskapelle Berlin, Daniel Barenboim

Berlioz: Les Nuit d’été op. 7, Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

Samstag, 29.04.2023 19:00 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Boulez Ensemble, Daniel Barenboim

Mozart: Serenade B-Dur KV 361 „Gran Partita“

Sonntag, 30.04.2023 16:00 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Jörg Widmann, Michael Barenboim, Daniel Barenboim

Boulez: Anthèmes 2 für Violine und Live-Elektronik, Dialogue de l’ombre double für Klarinette und Tonband, Manoury: Das wohlpräparierte Klavier für Klavier und Live-Elektronik

Auch interessant

TV-Tipp 20.11. Arte: Daniel Barenboim & Lang Lang in Salzburg

Aus Liebe zu Andalusien

Bei den Salzburger Festspielen hat Daniel Barenboim sein West-Eastern Divan Orchestra erstmals mit Lang Lang auf der Bühne zusammengebracht. weiter

Daniel Barenboim zum 80. Geburtstag

Ein Aufnahme-Enzyklopädist

Daniel Barenboim, der seinen achtzigsten Geburtstag feiert, hat die Welt mit einem immensen Fundus an Einspielungen beglückt. weiter

TV-Tipp: Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker mit Daniel Barenboim 2022

Frohes Neues!

Daniel Barenboim dirigiert das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikvereinssaal in Wien. weiter

Rezensionen

Rezension Daniel Barenboim – Schumann: The Symphonies

Blühende Farben

Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin brillieren mit großbögigen Strukturierungen und Ausleuchtungen von Details. weiter

Rezension Cristina Gómez Godoy – Mozart & R. Strauss

Große Klangfantasie

Bei den Solokonzerten von Mozart und R. Strauss setzt Cristina Gómez Godoy ihre Oboe stilistisch perfekt ein. Das West-Eastern Divan Orchestra unter Daniel Barenboim erweist sich dabei als einfühlsamer Partner. weiter

Rezension Barenboim & Soltani – Mozart: Klaviertrios

Herzensangelegenheit

Michael Barenboim, Kian Soltani und Daniel Barenboim präsentieren sich bei Mozarts sämtlichen Klaviertrios als wohlklingende Einheit. weiter

Kommentare sind geschlossen.