© Holger Kettner

Die Staatskapelle Berlin unter Daniel Barenboim

Staatskapelle Berlin

Sonntag, 19.02.2023 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne (Premiere)

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Donnerstag, 23.02.2023 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Sonntag, 26.02.2023 11:00 Uhr Philharmonie Berlin

Cecilia Bartoli, Staatskapelle Berlin, Daniel Barenboim

Berlioz: Les Nuit d’été op. 7, Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

Montag, 27.02.2023 19:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

Cecilia Bartoli, Staatskapelle Berlin, Daniel Barenboim

Berlioz: Les Nuit d’été op. 7, Berlioz: Symphonie fantastique op. 14

Donnerstag, 02.03.2023 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Sonntag, 05.03.2023 18:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Donnerstag, 09.03.2023 19:30 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Sonntag, 12.03.2023 19:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Samstag, 18.03.2023 19:00 Uhr Staatsoper Unter den Linden Berlin

R. Strauss: Daphne

René Pape (Peneios), Anna Kissjudit (Gaea), Vera-Lotte Boecker (Daphne), Linard Vrielink (Leukippos), Pavel Černoch (Apollo), Staatsopernchor, Staatskapelle Berlin, Thomas Guggeis (Leitung), Romea Castellucci (Regie)

Sonntag, 19.03.2023 11:00 Uhr Pierre Boulez Saal Berlin

Staatskapelle Berlin, Petr Popelka

Strawinsky: Apollon musagète, Dvořá: Serenade d-Moll op. 44, Schönberg: Verklärte Nacht op. 4

Livestream Sonderkonzert

Benefizkonzert unter den Linden

Am 15. November um 15 Uhr machen die Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim mit einem Sinfoniekonzert insbesondere auf die schwierige Situation von freischaffenden Kollegen aufmerksam und rufen zu deren Unterstützung auf mittels Spenden an den Nothilfefonds der Deutschen Orchester-Stiftung. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Unter den Linden – Quartett

Lust am Untergang

(Berlin, 3.10.2020) Mit ihrer traditionell angesetzten Premiere zum Jahrestag der Wiedervereinigung landet die Staatsoper Unter den Linden einen großartigen Coup: Luca Francesconis Oper nach dem Schauspiel von Heiner Müller erklingt erstmals in deutscher Sprache. weiter

450 Jahre Staatskapelle Berlin

Zwischen Oper und Sinfonik

Die Staatskapelle Berlin feiert ihr 450-jähriges Bestehen. weiter

Opern-Kritik: Staatsoper Berlin – Elektra

Die Demut der Details

(Berlin, 23.10.2016) Patrice Chéreaus Schwanengesang ist das Vermächtnis des „besten Regisseurs der Welt“ weiter

Rezension Daniel Barenboim – Schumann: The Symphonies

Blühende Farben

Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin brillieren mit großbögigen Strukturierungen und Ausleuchtungen von Details. weiter

CD-Rezension Elgar: The Dream of Gerontius

Klangmagie

Very British: Daniel Barenboim ist in erster Linie nicht dem Romantiker, sondern dem impressionistischen Klangmagier Edward Elgar auf der Spur weiter

CD-Rezension Lisa Batiashvili & Daniel Barenboim

Grenznah

Lisa Batiashvili, die Staatskapelle Berlin und Daniel Barenboim überzeugen bei Sibelius weiter

CD-Rezension Daniel Barenboim

Schwerfällig

Hier holzt und säbelt es gewaltig: Daniel Barenboim und Gustavo Dudamel bemühen Brahms weiter

CD-Rezension Alisa Weilerstein

Unglückliche Auswahl

Was hat Daniel Barenboim nur getrieben, Alisa Weilerstein für diese Aufnahme ausgerechnet Elgars Cellokonzert aufzudrängen? Jenes Werk, das seine verstorbene Frau Jacqueline du Pré einst berühmt machte und dessen packender Mitschnitt dank ihrer Verve und Intensität auf ewig mit ihrem Namen verbunden bleiben wird. Ein Anspruch, an dem die US-Amerikanerin… weiter