Sol Gabetta, Bamberger Symphoniker, Jakub Hrůša

Interpreten

Sol Gabetta (Violoncello)
Bamberger Symphoniker
Jakub Hrůša (Leitung)

Programm

Beethoven: Ouvertüre zu „Egmont“ op. 84
Elgar: Cellokonzert e-Moll op. 85
Dvořák: Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Termine

Freitag, 07.02.2020
20:00 Uhr
Audimax Regensburg
Samstag, 08.02.2020
20:00 Uhr
Joseph-Keilberth-Saal

Auch interessant

Opern-Feuilleton: Reflexionen über die Gegenwart in Beethovens „Fidelio“

Werk und Wirklichkeit

Nur wenige Opern bieten sich kontinuierlich zur Reflexion über die Gegenwart an wie „Fidelio“, die kurz vor dem Beethovenjahr wieder in den Spielplänen der Opernhäuser auftaucht. weiter

Rezension Christian Tetzlaff – Beethoven & Sibelius

Mit Hingabe und Akribie

Christian Tetzlaff spielt mit einer herrlich klaren, schönen, flexiblen Klanggestaltung die beiden Violinkonzerte von Beethoven und Sibelius. weiter

Rezension Igor Levit – Beethoven: Klaviersonaten

Beethoven mit Überraschungen

Igor Levit hat sämtliche Beethoven-Klaviersonaten aufgenommen und deren Musik in ihren unzähligen Facetten farbenreich aufgefächert. weiter