Termintipp

Sol Gabetta, Oslo Philharmonic Orchestra, Kläus Mäkelä

© Uwe Arens/Sony Classical

Sol Gabett

Sol Gabetta

Interpreten

Sol Gabetta (Violoncello)
Oslo Philharmonic Orchestra
Kläus Mäkelä (Leitung)

Programm

Strawinsky: Divertimento aus „Le Baiser de la fée“
Schostakowitsch: Cellokonzert Nr. 1 Es-Dur
Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 6 h-Moll op. 74 „Pathétique“

Vergangene Termine

Dienstag, 15.11.2022
20:00 Uhr

Auch interessant

TV-Tipp 3sat: Klassik am Odeonsplatz mit Sol Gabetta

Klassischer Sommerabend

3sat überträgt das sommerliche Musikspektakel „Klassik am Odeonsplatz“ aus München mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und Star-Cellistin Sol Gabetta. weiter

Porträt Klaus Mäkelä

„Meine Helden sind all die Großen der Vergangenheit“

Pendelnd zwischen seinen Orchestern in Oslo und Paris ist der 25 Jahre junge finnische Dirigent Klaus Mäkelä eine der ganz heißen Versprechungen der Klassik. weiter

Online-Tipp: hr-Sinfonieorchester im Video-Livestream

Von Russland nach Frankreich

Das hr-Sinfonieorchester spielt Werke von Schostakowitsch, Debussy und Ravel. Das Konzert ist im Livestream zu erleben. weiter