Startseite » Vermischtes » Shootingstar aus Skandinavien

Johan Dalene in Dortmund und Hamburg

Shootingstar aus Skandinavien

Violinist Johan Dalene gastiert im Januar mit Carl Nielsens Violinkonzert im Konzerthaus Dortmund und der Hamburger Elbphilharmonie.

vonPatrick Erb,

Er wird als Shootingstar in der skandinavischen Klassikszene gehandelt: Johan Dalene. Nach einem fulminanten, mit dem ersten Preis des renommierten Carl-Nielsen-Wettbewerbs belohnten Debüt im Jahr 2019 kann der mittlerweile 23-Jährige Violinvirtuose Dalene auf einige Meilensteine seiner Karriere zurückblicken: Einspielungen einiger der bekanntesten und beliebtesten Violinkonzerte der Musikgeschichte, darunter von Tschaikowsky und Sibelius, und auch unzählige Engagements mit den prestigeträchtigsten Orchestern des Globus wie dem Leipziger Gewandhausorchester und den Londoner Philharmoniker. Das schwedisch-norwegische Ausnahmetalent war auch schon bei den BBC Proms und in der Carnegie-Hall zu hören.

Johan Dalene gastiert auf den wichtigsten Bühnen der Welt

In Deutschland gib es am 27. und 28. Januar die Möglichkeit, eine Kostprobe von der Kunst Dalenes zu erhalten, wenn das britische Philharmonia Orchestra zusammen mit seinem früheren Chef Esa-Pekka Salonen im Konzerthaus Dortmund und der Elbphilharmonie gastiert. Neben Orchesterwerken von Beethoven und Sibelius bildet das Violinkonzert von Carl Nielsen op. 33 den konzertanten Höhepunkt. Denn mit einer hinreißenden wie tiefsinnigen Darbietung eben dieses Konzerts erspielte sich Dalene, der mittlerweile einen klaren Fokus auf die Interpretation von nordeuropäischem Repertoire legt, den Sieg des gleichnamigen Wettbewerbs.

Termine

Auch interessant

Rezensionen

Anzeige

Audio der Woche

„Chameleon“ das Saxophon in seiner ganzen Vielfalt

Inspiriert von der faszinierenden Fähigkeit des Chamäleons, seine Hautfarbe zu verändern, präsentiert das SIGNUM saxophone quartet eine einzigartige Sammlung von Stücken, die die Vielseitigkeit des Saxophons in den Mittelpunkt stellen.

Newsletter

Jeden Donnerstag in Ihrem Postfach: frische Klassik!