concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 47 mit Maximilian Hornung

„So langsam juckt es mir in den Fingern“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 47 mit Maximilian Hornung.

© Marco Borggreve

In Folge 47 des concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff, präsentiert von unserem Sponsoring-Partner GeloRevoice® Halstabletten, berichtet Cellist Maximilian Hornung über Alltagsnormalität in Krisenzeiten, Konzertabsagen bis in den September und über die Notwendigkeit von Kunst.

Hören Sie jetzt Folge 47 des concerti Klassik-Daily Podcast mit Maximilian Hornung und Holger Wemhoff:

Weitere Podcasts

Wemhoff weekly – Folge 6 mit Charly Hübner

„Die Bühne ist jetzt ein weißes Blatt Papier“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 6 mit Charly Hübner. weiter

Wemhoff weekly – Folge 5 mit Regula Mühlemann

„Mozart muss beweglich sein“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 5 mit Regula Mühlemann. weiter

Wemhoff weekly – Folge 4 mit Diana Damrau

„Ich muss mit meiner Stimme wie das Öl auf der Suppe schwimmen“

Wemhoff weekly – Jeden Sonntag die neuesten Nachrichten aus der Klassik- und Opernwelt. Folge 4 mit Diana Damrau. weiter

Termine

Donnerstag, 22.10.2020 20:00 Uhr Volkshaus Jena

Maximilian Hornung, Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz

Haydn: Cellokonzert C-Dur, Azarashvili: Cellokonzert, Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Freitag, 23.10.2020 15:00 Uhr Volkshaus Jena

Maximilian Hornung, Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz

Haydn: Cellokonzert C-Dur, Azarashvili: Cellokonzert, Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Freitag, 23.10.2020 20:00 Uhr Volkshaus Jena

Maximilian Hornung, Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz

Haydn: Cellokonzert C-Dur, Azarashvili: Cellokonzert, Beethoven: Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Samstag, 24.10.2020 19:00 Uhr Kolleg Illertissen

Sarah Christian, Wen Xiao Zheng, Maximilian Hornung

Junge Künstler – Stars von Morgen
Dienstag, 08.12.2020 20:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Tobias Feldmann, Maximilian Hornung, Dortmunder Philharmoniker, Antoni Wit

Tschaikowsky: Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“, Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102, Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie classique“

Mittwoch, 09.12.2020 20:00 Uhr Konzerthaus Dortmund

Tobias Feldmann, Maximilian Hornung, Dortmunder Philharmoniker, Antoni Wit

Tschaikowsky: Fantasie-Ouvertüre „Romeo und Julia“, Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102, Prokofjew: Sinfonie Nr. 1 D-Dur op. 25 „Symphonie classique“

Donnerstag, 17.12.2020 20:00 Uhr Volkshaus Jena

Maximilian Hornung, Jenaer Philharmonie, Simon Gaudenz

Rebel: Les Élémens, Haydn:
Sinfonie Nr. 59 A-Dur „Feuer“, Connesson: Cellokonzert, Franck: Les Éolides op. 26

Samstag, 30.01.2021 19:30 Uhr Kleiner Goldener Saal Augsburg

Sarah Christian, Maximilian Hornung, Bayerische Kammerphilharmonie, Gabriel …

Haydn: Cellokonzert Nr. 2 D-Dur, Nasidze: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester, Mozart: Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216

Dienstag, 16.02.2021 20:00 Uhr Friedrich-Schiller-Universität Jena

Maximilian Hornung, Herbert Schuch

Mahler/Hornung: Lieder eines fahrenden Gesellen, Martinů:
Cellosonate Nr. 2, Grieg: Cellosonate a-Moll op. 36

Samstag, 27.02.2021 20:00 Uhr Prinzregententheater München

Tristis est anima mea

Maximilian Hornung (Violoncello), Chor des Bayerischen Rundfunks, Justin Doyle (Leitung)

Auch interessant

Durch den Monat mit ...

… Maximilian Hornung

Cellist Maximilian Hornung nimmt uns mit durch seinen Monat und erzählt von seinen Highlights und Geheimtipps. weiter

Mein Publikumserlebnis ...

… Maximilian Hornung

Während der Votingphase für das Publikum des Jahres 2019 fragen wir Künstler nach ihren besonderen Publikumserlebnissen. Heute erzählt Cellist Maximilian Hornung. weiter

Blind gehört mit Maximilian Hornung

„Ah, Sie wollen testen, ob ich mich erkenne?“

Maximilian Hornung hört und kommentiert Aufnahmen von Kollegen, ohne dass er erfährt, wer spielt weiter

Rezensionen

CD-Rezension Maximilian Hornung

Herrlicher Saiten-Gesang

Maximilian Hornung spielt Haydn: Derart brillant waren die Cello-Klassiker lange nicht zu hören weiter

CD-Rezension Maximilian Hornung

In Liebe verbunden

Seine geistvollste sinfonische Dichtung, was diese Aufnahme höchst eindrucksvoll belegt: Don Quixote von Richard Strauss weiter

CD-Rezension Maximilian Hornung

Perfekt ausbalanciert

Meistergültig: Maximilian Hornung stellt sein Können mit Saint-Saëns und Dvořák unter Beweis weiter

Kommentare sind geschlossen.