Nicolas Furchert

Dr. Nicolas Furchert studierte Musikwissenschaften, Pädagogik und Philosophie in Münster. Er promovierte zum Thema „Vibratogebrauch im 19. Jahrhundert“. Seit 2015 arbeitet er bei concerti als Termin- und Onlineredakteur und ist für den Kalender der Regionalausgabe Mitteldeutschland zuständig.

Artikel

Rezension Nikolaus Harnoncourt – Haydn: Il ritorno di Tobia

Repertoire erweitern

Ein großartiges Dokument zur Repertoireerweiterung: Nikolaus Harnoncourt lässt lyrische wie… weiter

Rezension Giovanni Antonini – Beethoven: Sinfonie Nr. 9

Auf der Stuhlkante

Vibratoarmes Spiel und das Zurücknehmen von langen Noten macht jedes… weiter

Rezension John Eliot Gardiner – Schubert & Brahms

Dramatisches Jugendwerk

John Eliot Gardiner legt einen Livemitschnitt der fünften Sinfonie vor… weiter

CD-Rezension Howard Griffiths – Schostakowitsch

Humorvoller Dialog

Howard Griffiths offenbart auf dieser CD in höchst unterhaltsamer Weise… weiter

OPUS KLASSIK: Tatjana Ruhland, Eckart Heiligers, Symphonieorchester SWR & Alexander Liebreich

Ungeahnt gestalterisch

Für ihre Einspielung von Werken Carl Reineckes erhält Tatjana Ruhland… weiter

CD-Rezension Mario Venzago – Brahms: Sinfonien

Anders als gewohnt

Diese Neuaufnahme von Brahms' Sinfonien mit der Tapiola Sinfonietta unter… weiter

Sommerreihe: Starke Frauen – Louise Farrenc

Gegenwind für das Pariser Musikleben

Oberflächliche Kleinkompositionen waren Louise Farrencs Sache nicht – auf höchstem… weiter

Sommerreihe: Starke Frauen – Cécile Chaminade

Die Priesterin der Musik

Cécile Chaminade widmete ihr gesamtes Leben der Musik – und… weiter

Sommerreihe: Starke Frauen – Germaine Tailleferre

Le Dame des Six

Als einzige Frau unter Männer gehörte Germaine Tailleferre der “Groupe… weiter

Sommerreihe: Starke Frauen – Clara Schumann

„Weil wir es mit dem Werk einer Dame zu thun haben“

Wunderkind, gefeierte Konzertpianistin und Komponistin: Clara Schumann legte zu Lebzeiten… weiter

Werk der Woche – Bizet: „Carmen“

Darf so etwas auf die Bühne?

Dem Uraufführungspublikum war die Geschichte der „Carmen“ zu anrüchig. Bizet… weiter

Werk der Woche - Beethoven: Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Tänzerisch oder politisch?

Die Uraufführung der Sinfonie Nr. 7 war Beethovens größter Erfolg… weiter

CD-Rezension Jukka-Pekka Saraste – Brahms: Sinfonie Nr. 4

Sinfonische Einheit

Die Einspielung von Brahms’ vierter Sinfonie mit dem WDR Sinfonieorchester… weiter

Werk der Woche – Brahms: Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15

Liebe auf das zweite Hören

Bei Zeitgenossen fiel das erste Klavierkonzert von Johannes Brahms zunächst… weiter

Werk der Woche - Bruckner: Sinfonie Nr. 4, die Romantische

Ein Bild des urbanen Mittelalters

Jahrelang arbeitete Anton Bruckner an seiner vierten Sinfonie und schrieb… weiter

50 Jahre Kammerchor Stuttgart

Bachs h-Moll-Messe unterstreicht den Stand

Der Kammerchor Stuttgart feiert 50-jähriges Jubiläum weiter

CD-Rezension Daniel Hope – Journey to Mozart

Persönliche Erinnerungen

Porträt der Mozartzeit: Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester spielen… weiter

Buch-Rezension: Antonio Vivaldi. Die vier Jahreszeiten

Frühling, Sommer, Herbst und Winter

Mit „Antonio Vivaldi. Die vier Jahreszeiten“ bringt Roman Hinke eine… weiter

Buch-Rezension: Ulrich Tadday - Telemann

Sonderband zum 250. Todestag

Über Georg Philipp Telemann kann man ganz hervorragend diskutieren. Das… weiter

Werk der Woche – Bernstein: West Side Story

Shakespeare in New York

Am Broadway hatte Bernsteins „West Side Story“ 1957 einen etwas… weiter