Verdi: La traviata

Interpreten

Ruth Iniesta (Violetta)
Ida Aldrian (Flora)
Katja Pieweck (Annina)
Francesco Demuro (Alfredo)
Andrzej Dobber (Giorgio)
Peter Galliard (Gastone)
Giampaolo Bisanti (Leitung)
Johannes Erath (Regie)

Termine

Samstag, 29.04.2023
19:30 Uhr
Dienstag, 02.05.2023
19:30 Uhr
Donnerstag, 04.05.2023
19:30 Uhr
Dienstag, 09.05.2023
19:30 Uhr

Vergangene Termine

Sonntag, 20.03.2022
16:00 Uhr
Donnerstag, 17.03.2022
19:30 Uhr
Sonntag, 06.03.2022
16:00 Uhr
Freitag, 04.03.2022
19:00 Uhr
Mittwoch, 09.06.2021
19:30 Uhr
Samstag, 05.06.2021
19:30 Uhr
Mittwoch, 02.06.2021
19:30 Uhr
Sonntag, 21.03.2021
19:00 Uhr
Sonntag, 14.03.2021
17:00 Uhr abgesagt
Donnerstag, 11.03.2021
19:30 Uhr abgesagt
Sonntag, 16.02.2020
16:00 Uhr
Donnerstag, 13.02.2020
19:00 Uhr
Dienstag, 11.02.2020
19:00 Uhr
Donnerstag, 06.02.2020
19:00 Uhr
Dienstag, 19.03.2019
19:30 Uhr

Auch interessant

Ballett-Kritik: Hamburgische Staatsoper – Dona nobis pacem

Bach ein Bein gestellt

(Hamburg, 4.12.2022) In seiner letzten Kreation bleibt der große, der legendäre John Neumeier hinter den riesigen Erwartungen an ein letztes Meisterwerk zurück. Johann Sebastian Bachs „H-moll-Messe“ scheint sich dem konkretisierenden Zugriff des Choreographen zu entziehen. Doch seine junge Compagnie begeistert. weiter

Ein Abend mit den „Bratschen von Miranda“

Ein echt schräges „Nationalorchester“

Vierzehn Bratschen und eine Rassel tun sich zu den „Bratschen von Miranda“ zusammen und fischen in Hamburg „Perlen der Musik“. weiter

Elbphilharmonie: Musikalische Hommage an Heinrich Heine

„Ohren gab uns Gott die beiden“

Bariton Benjamin Appl und Pianistin Olena Kushpler enthüllen gemeinsam mit Rezitator Jens Harzer und Erzählerin Barbara Auer in einem Literaturkonzert Heinrich Heines Einfluss auf die Musik. weiter