Vilde Frang

Freitag, 28.06.2019 20:00 Uhr Festspielhaus Baden-Baden

Vilde Frang, Sol Gabetta, Bertrand Chamayou

Ravel: Klaviertrio a-Moll, Schubert: Klaviertrio Nr. 2 Es-Dur op. 100
Samstag, 24.08.2019 21:00 Uhr Die Glocke Bremen
CD-Rezension Vilde Frang – Bartók & Enescu

Beeindruckender Bartók

Das Zusammenspiel von Vilde Frang und dem Orchestre Philharmonique de… weiter

Interview Vilde Frang

„Ich war alles, garantiert aber kein Wunderkind“

Plakative Superlative und Schubladen mag Vilde Frang zwar gar nicht.… weiter

CD-Rezension Vilde Frang

Salzburger Poesie

Vilde Frang lässt nicht nur durch Energie und dynamische Wendigkeit… weiter

CD-Rezension Vilde Frang

Nordisches Feuer

Sie ist eine der ausdrucksstärksten Geigerinnen unserer Zeit, die junge… weiter

Porträt Vilde Frang

Mit der Geige Brücken bauen

Fast wäre Vilde Frang Bassistin geworden. Doch das Auto war… weiter

CD-Rezension Vilde Frang – Violinsonaten

Jugend unter sich

Auf ihrer ersten Sonaten-CD besticht die 24-Jährige Vilde Frang durch… weiter