Klassik-Charts August 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im August 2020

Erhebungszeitraum: 3.7.-6.8.2020

© Sebastian Haenel

Sarah Willis

Sarah Willis

Das neue Album von Sarah Willis verbindet kreativ beliebte Werke für Horn von Mozart mit traditioneller kubanischer Musik. Für das Projekt „Mozart y Mambo“ haben sich junge talentierte kubanische Musiker zusammengefunden sowie bekannte Künstler der kubanischen Popmusikszene.

1. Sarah Willis

Mozart y Mambo

Sarah Willis (Horn)
Alpha

Bei einem Besuch in Havanna kam der Hornistin Sarah Willis die Idee, beliebte Werke von Wolfgang Amadeus Mozart mit traditionellen kubanischen Klängen zu verbinden.


2. Igor Levit

Beethoven: Sämtliche Klaviersonaten Nr. 1-32

Igor Levit
Sony Classical


3. Jay Alexander

Du meine Seele, singe …

Jay Alexander
Edel Kultur


4. Grigory Sokolov

Beethoven – Brahms (Live)

Grigory Sokolov
Deutsche Grammophon


5. Jonas Kaufmann

Verdi: Otello

Jonas Kaufmann, Orchestra dell’Academica Nazionale di Santa Cecilia, Antonio Pappano
Sony Classical


6. Lisa Batiashvili

City Lights

Lisa Batiashvili, Rundfunk-Sinfonieorchester, Georgian Philharmonic Orchestra & Nikoloz Rachveli
Deutsche Grammophon


7. Quatuor Ébène

Beethoven Around The World: Sämtliche Streichquartette

Quatuor Ébène
Erato


8. Max Richter

Voices

Max Richter
Decca Records

Inspiriert durch die Allgemeine Erklärung der Menschrechte der Vereinten Nationen entwickelte Max Richter über zehn Jahre lang ein kulturenübergreifendes Albumkonzept.


9. Anne-Sophie Mutter, Yo-Yo Ma & Daniel Barenboim

Beethoven: Tripelkonzert op. 56 & Sinfonie Nr. 7 A-Dur op. 92

Anne-Sophie Mutter, Yo-Yo Ma, Daniel Barenboim & West Eastern Divan Orchestra
Deutsche Grammophon


10. Teodor Currentzis

Beethoven: Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

MusicAeterna, Teodor Currentzis
Sony Classical


11. Daniel Hope

Belle Époque

Daniel Hope
Deutsche Grammophon


12. Pablo Heras-Casado

Beethoven: Sinfonie Nr. 9

Christiane Karg, Sophie Harmsen, Werner Güra, Florian Boesch, Freiburger Barockorchester, Kristian Bezuidenhout, Pablo Heras-Casado
Harmonia Mundi

Pablo Heras-Casado, Kristian Bezuidenhout und das Freiburger Barockorchester erweisen sich in dieser Einspielung als kongeniale Partner mit tiefsinnigem Beethoven-Verständnis.


13. Jonas Kaufmann

Wien

Jonas Kaufmann, Wiener Philharmoniker & Ádám Fischer
Sony Classical


14. Víkingur Ólafsson

Debussy – Rameau

Víkingur Ólafsson
Deutsche Grammophon

In seinem dritten Album-Projekt für die Deutsche Grammophon stellt Víkingur Ólafsson Verbindungen zwischen den Werken Claude Debussys und Jean-Philippe Rameaus her.


15. Andris Nelsons

Neujahrskonzert 2020

Andris Nelsons, Wiener Philharmoniker
Sony Classical

Beim diesjährigen Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker gab Andris Nelsons sein Debüt und würdigte natürlich auch den Jubilar Ludwig van Beethoven.


16. Hermann Scherchen

Beethoven: Sinfonien Nr. 1-9 & Ouvertüren

Hermann Scherchen
Deutsche Grammophon


17. Augustin Hadelich

Bohemian Tales

Augustin Hadelich, Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Jakub Hrůša
Warner Classics


18. Nuria Rial

Venice’s Fragrance

Nuria Rial, Artemandoline
dhm

Die katalanische Sopranistin Nuria Rial präsentiert gemeinsam mit dem luxemburgischen Ensemble Artemandoline Weltersteinspielungen von venezianischen Arien des 18. Jahrhunderts.


19. Jordi Savall

Beethoven Révolution

Jordi Savall & Le Concert des Nations
Alia Vox


20. Marcus Creed

Chormusik der Welt

SWR Vokalensemble Stuttgart & Marcus Creed
SWR Klassik

Auch interessant

Klassik-Charts September 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im September 2020

Erhebungszeitraum: 7.8.-3.9.2020 weiter

Klassik-Charts Juli 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Juli 2020

Erhebungszeitraum: 12.6.-2.7.2020 weiter

Klassik-Charts Juni 2020

Die offiziellen Top 20 Klassik-Charts im Juni 2020

Erhebungszeitraum: 8.5.-11.6.2020 weiter

Kommentare sind geschlossen.