Termintipp

Matthias Goerne, Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen, Manfred Honeck

© Felix Broede

Manfred Honeck

Manfred Honeck

Interpreten

Matthias Goerne (Bariton)
Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen
Manfred Honeck (Leitung)

Programm

Schubert/Schmalcz: Wandrers Nachtlied I D 224
Schäfers Klagelied D 121
Des Fischers Liebesglück D 933
Fahrt zum Hades D 526
Schatzgräbers Begeher D 761
Das Heimweh D 851
Grenzen der Menschheit D 716 & Erlkönig D 328
Schubert: Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944

Vergangene Termine

Donnerstag, 10.11.2022
20:00 Uhr

Auch interessant

concerti Klassik-Daily mit Holger Wemhoff – Folge 35 mit Manfred Honeck

„Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen“

In Zeiten von Corona blickt Moderator Holger Wemhoff im concerti Klassik-Daily ins Innere der Klassikszene. Folge 35 mit Manfred Honeck. weiter

ECHO Klassik 2017: Matthias Goerne

In Mahlers Klangwelt

In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Bariton Matthias Goerne von einem klugen Schubert- und Schumann-Interpreten zu einem echten Mahler-Spezialisten entwickelt weiter

Beethovenfest Bonn 2017

Dialektik von Nähe und Ferne ausloten

Das Beethovenfest Bonn beleuchtet die Lieder „An die ferne Geliebte“ aus vielen Perspektiven weiter