Termintipp

Sebastian Bohren, Zürcher Kammerorchester, Daniel Hope

© Nicolas Zonvi

© Nicolas Zonvi/DG

Daniel Hope

Interpreten

Sebastian Bohren (Violine)
Zürcher Kammerorchester
Daniel Hope (Leitung & Violine)

Programm

Mozart: Adagio und Fuge c-Moll KV 546
Pärt: Tabula Rasa
Schnittke: Concerto grosso Nr. 3
Wettstein: Auftragskomposition (EA)
Grieg: Aus Holbergs Zeit – Suite im alten Stil op. 40

Termine

Mittwoch, 26.04.2023
19:30 Uhr
Ref. Stadtkirche Brugg

Auch interessant

TV-Tipp 23.4. 3sat: Cristian Măcelaru & Daniel Hope in Köln

Vom Zauber des Waldlebens

Das WDR Sinfonieorchester spielt mit Cristian Măcelaru und Geiger Daniel Hope Werke von Brahms und Elgar. weiter

Festspielfrühling Rügen 2022

Hochkarätige Solisten im Bannkreis von Düne, Meer und Kreidefelsen

Der Festspielfrühling Rügen küsst Deutschlands größte Insel aus dem Corona-Schlaf – mit Kammermusik, Orchesterkonzerten und altem Handwerk. weiter

TV-Tipp 3sat: „100 Jahre Hollywood“ mit Daniel Hope

Filmreif

3sat zeigt „100 Jahre Hollywood“ aus der Philharmonie Essen mit Stargeiger Daniel Hope. weiter