Mozart: Le nozze di Figaro

© Michael Zapf

Thomas Hengelbrock

Thomas Hengelbrock

Interpreten

Gerald Finley (Graf)
Golda Schultz (Gräfin)
Katharina Konradi (Susanna)
Alex Esposito (Figaro)
Kayleigh Decker (Cherubino)
Anne Sofie von Otter (Marcellina)
Maurizio Muraro (Bartolo)
Jonas Hacker (Basilio)
Kevin Conners (Don Curzio)
Danae Kontora (Barbarina)
Andrew Gilstrap (Antonio)
Chor der Bayerischen Staatsoper
Bayerisches Staatsorchester
Thomas Hengelbrock (Leitung)
Christof Loy (Regie)

Termine

Mittwoch, 09.03.2022
19:00 Uhr
Freitag, 11.03.2022
19:00 Uhr
Dienstag, 15.03.2022
19:00 Uhr
Sonntag, 20.03.2022
16:00 Uhr

Vergangene Termine

Samstag, 03.10.2020
18:00 Uhr
Montag, 28.09.2020
19:00 Uhr
Freitag, 25.09.2020
19:00 Uhr
Mittwoch, 23.09.2020
19:00 Uhr
Sonntag, 07.07.2019
18:00 Uhr
Freitag, 05.07.2019
18:00 Uhr

Auch interessant

Interview Katharina Konradi

„Ein so emotionales Publikum hat auf jeden Fall recht!“

Sopranistin Katharina Konradi über ihr Lieblingswerk, große Vorbilder, und wie sie auf Umwegen ihre Liebe zur klassischen Musik entdeckt hat. weiter

1700 Jahre jüdische Musik in Deutschland | Interview Volker Ahmels

„Alles das, was bei Hitler verboten war, ist bei uns erlaubt“

Pianist Volker Ahmels ist Gründer und Leiter des Wettbewerbs „Verfemte Musik“ in Schwerin und setzt sich für die Wiederentdeckung und -aufführung der Werke von durch die Nationalsozialisten verfemte Komponisten ein. weiter

Blind gehört Anne Sofie von Otter

„Ich würde diese Arie nicht singen“

Die Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter hört und kommentiert CDs von Kollegen, ohne dass sie weiß, wer singt. weiter