Termintipp

Wagner: Das Rheingold

© Matthias Creutziger

Christian Thielemann

Christian Thielemann

Interpreten

John Lundgren (Wotan)
Christa Mayer (Fricka)
Michal Doron (Erda)
Daniel Behle (Loge)
Markus Marquardt (Alberich)
Jürgen Sacher (Mime)
Georg Zeppenfeld (Fasolt)
Karl-Heinz Lehner (Fafner)
Lawson Anderson (Donner)
Tansel Akzeybek (Froh)
Evelin Novak (Woglinde)
Štěpánka Pučálková (Wellgunde)
Simone Schröder (Floßhilde)
Christian Thielemann (Leitung)
Willy Decker (Regie)

Vergangene Termine

Sonntag, 05.02.2023
17:00 Uhr
Freitag, 27.01.2023
18:00 Uhr
Sonntag, 07.02.2021
18:00 Uhr abgesagt
Freitag, 29.01.2021
18:00 Uhr abgesagt

Auch interessant

Operetten-Kritik: Eduard-von-Winterstein-Theater Annaberg-Buchholz – Hopfen und Malz

Hetero-Operette mit Format

(Annaberg, 21.1.2023) Der komponierende Tenorstar Daniel Behle und der Schweizer Autor Alain Claude Sulzer bringen ein wohlgenährtes Operettenbaby zur Welt. Sie knüpfen damit geradewegs an die großen Zeiten der Berliner und Wiener Operette an. weiter

Lieblingsstück Daniel Behle

Engelbert Humperdinck: Königskinder

Als Komponist schätzt Daniel Behle die handwerkliche Qualität von Humperdincks später Oper, zu der der Tenor auch einen familiären Bezug hat. weiter

Opern-Kritik: Semperoper Dresden – Aida

Ganz stilles und ganz großes Drama

(Dresden, 5.3.2022) Wagners Meisterdirigent Christian Thielemann debütiert mit Verdis „Aida“, die Katharina Thalbach in kunstvoll arrangierten Tableaus auf die Bühne bringt. Der Krieg in der Ukraine schwingt dennoch allgegenwärtig mit. weiter